Polizeikontrollen an der Bundesstraße 252

Terrorfahndung am Mühlhäuser Hammer

+
Terrorfahndung am Mühlhäuser Hammer

Als Reaktion auf die Terroranschläge in Paris hat die Korbacher Polizei Dienstagmittag nahe des Mühlhäuser Hammers einen Kontrollpunkt eingerichtet.

Bis in die Abendstunden hinein winkten die Beamten etwa 100 Auto- und Lastwagenfahrer von der Bundesstraße 252 auf einen Parkplatz. Es handele sich um eine „ereignis- und verdachtsunabhängige Kontrolle“, berichtete der Einsatzleiter. Verbunden war die Fahndungsaktion mit einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei wurden kleinere Vergehen festgestellt. Straftäter gingen der Polizei aber nicht ins Netz.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare