Festzug der Gembecker Burschenkirmes

Mit Vuvuzelas auf EM-Kurs

+
Mit Vuvuzelas auf EM-Kurs: Der Elleringhäuser Kirmesclub beim Festzug in Gembeck.

Mit Sambarhythmen, Vier-Sterne-Trikots und Vuvuzelas stimmten sich die Gembecker Burschen und ihre Gäste auf die Fußball-Europameisterschaft ein. Auch das Wetter stimmte, als sich der fröhliche Festzug vom Sportplatz aus in Bewegung setzte.

Angeführt vom Burschenclub um Kirmesvater Sebastian Behle, waren die Gembecker schon von weitem an ihren grünen Jubiläums-Shirts erkennbar.

Zu dem südamerikanischen Flair, das auch die trommelnden Twister Burschen und Mädchen aufgriffen, hatten sich die Gastgeber von der Band "The Tequilas" inspirieren lassen. Die hatte bei der Scheunenkirmes für Stimmung gesorgt, während beim Festzug der Spielmannszug aus Mühlhausen den Ton angab.

Neben der gut gelaunten Dorfjugend aus Vasbeck nahmen auch die Mühlhäuser und Nieder-Warolderner Burschen teil. Als Fußballnachwuchs zeigten die Gembecker Kickers und als zünftige Fans die Elleringhäuser Burschen und Mädchen Flagge. Dagegen ging der Ortsbeirat es lieber gemütlich an und ließ sich mit Fanrequisiten und einem kühlen Getränk im Wagen chauffieren.(sim)

Kommentare