Gemeindevertreter unterstützen Projekt "Scheune Scholla"

Zuschüsse für Kulturscheune in Gembeck

+
Im Juni sorgte die Gruppe "Aquabella" für einen kulinarischen Glanzpunkt in der Scheune Scholla in Gembeck.

Twistetal-Gembeck. Für rund 35000 Euro soll die Festscheune in Gembeck zum Kulturtreffpunkt ausgebaut werden. Unterstützung gibt es aus dem Leader-Topf.

Mit rund 24 000 Euro aus dem europäischen Leader-Topf kann die Kulturscheune in Gembeck rechnen. Darüber informierte Twistetals Bürgermeister Stefan Dittmann während der Gemeindevertretersitzung. Der Ortsbeirat und der Förderverein haben ein entsprechendes Konzept erarbeitet, um in der Festscheune künftig vermehrt kulturelle Veranstaltungen anbieten zu können. Dazu gehört die Anschaffung und Installation von Hintergrund- und Saalbeleuchtung sowie Bühne und Tontechnik und die Bestuhlung. Insgesamt 34 470 Euro werden investiert. 5000 Euro übernehmen Ortsbeirat und Förderverein, die Gemeinde unterstützt laut Beschluss von Montag das Projekt mit 10 000 Euro und handwerkliche Eigenleistungen von mehr als 2000 Euro sind eingeplant. (resa)

Kommentare