Erste Ermittlungsergebnisse der Kripo liegen vor

Obernburg: Brandopfer war der 24-jährige Mieter

+
Ein 24-jähriger Mann starb am Sonntag bei einem Wohnungsbrand in Obernburg.

Vöhl- Obernburg. Bei dem Mann, der am Sonntagabend bei einem Brand in Obernburg ums Leben kam, handelt es sich um den 24-jährigen Mieter der Einliegerwohnung des Hauses. Das teilten die Staatsanwaltschaft Kassel und die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Die Brandermittler der Korbacher Kriminalpolizei haben den Brandort zwischenzeitlich untersucht. Sie stellten fest, dass der Brand in der Küche im Bereich des Herds ausgebrochen ist. Hinweise auf einen technischen Defekt oder gar vorsätzliche Inbrandsetzung haben sich bislang nicht ergeben. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Kassel wird der Verstorbene obduziert, um die Umstände seines Todes zu ermitteln. Die Höhe des Sachschadens liegt im fünf stelligen Bereich. (r)

Bei einem Schwelbrand in einem Haus in Obernburg ist am Sonntagabend ein Mann ums Leben gekommen.

Mehr zum Thema

Kommentare