Obernburg bereitet sich auf großes Festwochenende vor

Die Besucher können kommen

+
Die Obernburger Männer packten gestern Morgen mit an: In Windeseile bauten sie das Festzelt auf der Nickesfrase auf. Dort erwartet der gemischte Chor am Wochenende mehr als 1000 Besucher. 

Vöhl-Obernburg. Der Tag begann für die Obernburger gestern Morgen früh. Die einen fuhren gleich nach der Nachtschicht auf die Nickesfrase, die anderen schickten noch die Kinder in die Schule. Am Mittag hatten die Männer ihren Teil dann bereits geleistet: Das große Zelt auf dem Festplatz stand. Über 1000 Besucher erwarten die Obernburger hier am Wochenende.

Am Freitagabend fällt der Startschuss zum Bundessängerfest, das am Sonntag mit einem bunten Festzug gekrönt wird. Bis dahin haben die Sänger mit Hilfe vieler Unterstützer noch viel zu tun. „Im ganzen Dorf bereiten sich die Menschen auf das große Festwochenende vor“, freute sich Chorvorsitzende Monika Gruber. 1000 Fähnchen und 150 Girlanden haben die Sänger verkauft, auch schon einige Dauerkarten.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Donnerstagausgabe.

Kommentare