Jahreshauptversammlung

Stürmisches Jahr für Kirchlotheimer Wehr

+
Die Einsatzabteilung in Kirchlotheim wächst: Geführt wird sie von Jonas Skroblin und Patrick Zarges (l.). Zur Jahreshauptversammlung kam auch der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Marco Amert (2. v.r.) und Vereinsvorsitzender Martin Zarges (r.).

Vöhl-Kirchlotheim. Viele Einsätze, mehr als 200 Stunden Weiterbildung und steigende Mitgliederzahlen: Das ist die Bilanz der Feuerwehrleute in Kirchlotheim für das vergangene Jahr.

Während der Jahreshauptversammlung berichtete Wehrführer Jonas Skroblin von einem ereignisreichen Jahr. „2016 hatten wir beinahe genauso viele Einsätze, wie im Rekordjahr 2015“, berichtete er. Als besondere Ereignisse nannte er die Brände eines Schuppens nahe der Ortslage, einen Waldbrand am Estenberg und das neue Feuerwehrfahrzeug, das die Wehr aus Asel erhielt. (asc)

Wie sich die Wehr 2016 bei Leistungsübungen machte, lesen Sie in der WLZ am 12. Januar.

Kommentare