Teichfest in Buchenberg: Nachwuchs beweist musikalisches Können – Biker zu Gast

Ein Treffen unter Freunden

+
Gern gesehene Gäste beim Teichfest in Buchenberg: die Biker von „Midnight Star“.

Vöhl-Buchenberg. Mit einer Premiere begann das 39. Teichfest des Musikvereins Buchenberg. Denn das im Frühjahr gegründete Jugendblasorchester Buchenberg/Neukirchen gab zum Auftakt sein Debüt.

Im Anschluss an die musikalischen Zöglinge erfreuten die Musiker des Orchesters unter der Leitung von Stefan Denhof die Zuhörer mit einer großen Bandbreite von Unterhaltungsmusik aus den Bereichen Polka, Märsche, Rock und Pop und sorgten dabei für gute Stimmung an den Tischen und am Tresen. In seiner Begrüßung wies Vorsitzender Artur Noll auf eine weitere Premiere hin: DJ „Schnüffel“ aus Goddelsheim legte erstmals beim Teichfest den Klangteppich für die Tanzfläche aus. Ein besonderer Gruß galt der Delegation aus Orke und den Bikern von „Midnight Star“, die mit 21 der schweren Motorräder mit dem eindrucksvollen V2-Motor zum Teichfest gefahren waren. Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet (München, Stuttgart, Düsseldorf, Duisburg, Salzgitter) und aus der Nachbarschaft hatten sich zum zehnten Mal auf den Weg nach Buchenberg gemacht. (ahi)

Mehr dazu lesen Sie in der WLZ am 9. August.

Kommentare