Volkmarser Senioren treffen sich  zum gemütlichen Plausch

Dank für große Lebensleistung

+
Ehrungen beim städtischen Seniorentag: Selma Michels (rechts sitzend), Erika Thill (links) und Käthe Mylius (Mitte) sowie Karl Trautmann (2. von rechts) und Joseph Berens (5. von rechts) . Paul Haitsch (3. v.r.) wurden von Stadtverordnetenvorsteher Burkhard Scheele, Erstem Stadtrat Thomas Viesehon, Stadtrat Ingbert Lauhof und Bürgermeister Hartmut Linnekugel ausgezeichnet.

Volkmarsen. Als „familienfreundliche Stadt“ müsse Volkmarsen nicht nur junge Familien und Kinder, sondern auch die Senioren im Blick haben, stellte Bürgermeister Hartmut Linnekugel beim Seniorentag der Stadt in der Nordhessenhalle fest.

Nach der Andacht von Pfarrerin Britta Holk übernahmen die Landfrauen die Bewirtung der Senioren. Sie hatten die Tische mit Kerzen und Blumen geschmückt.

Das Henkelmann-Duo aus Niederelsungen sang mit den Senioren volkstümliche Schlager und Wanderlieder. Markus Kremper von den Kugelsburg-Musikanten führte unterhaltsam durch das Programm und sagte die flotten Polka-Klänge an. (ugy)

Kommentare