Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des Musik-Express Volkmarsen

Samba-Gruppe künftig noch mobiler

+
Ehrungen beim Musikexpress : v.l. Musikalischer Leiter Günter Moldenhauer (für 20 Jahre), Schriftführerin Kornelia Heitzmann, Bianca Porsche (15), Übungsleiterin Ilona Schnückel (5), Manuela da Costa (5), Daniela Osthoff (5), Wolfgang Schwarzin (30), Vorsitzender Thomas Vaupel.

Volkmarsen. Die Musiker des Musik-Express haben im Wirtshaus Phönix Bilanz des vergangenen Jahres gezogen und einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen gegeben.

Vorsitzender Thomas Vaupel berichtete, dass der Samba-Express einen Pkw-Anhänger zum leichteren Transport der großen Instrumente angeschafft habe. Beim Ausbau des Anhängers half Schreinermeister Michael Kate. Die Gruppe ist nun in der Lage, mit deutlich weniger Fahrzeugen die Auftrittsorte zu erreichen. In dem Bericht des Musikalischen Leiters ging Günter Moldenhauer auf die positive Entwicklung der Sambagruppe ein. Die jeweils aktualisierte Terminliste kann im Internet unter www.samba-volkmarsen.de eingesehen werden. Zum neuen Kassenprüfer wurde Dirk Dowald gewählt, seinem Vorgänger Michael Kate wurde Dank ausgesprochen. Für treue Mitgliedschaft wurden in Abwesenheit geehrt: für zehn Jahre Stefan Rest, für 35 Jahre Claudia Bellmann-Kehl, Tanja Kann, Dieter Hösl und Klaus Schmand. Neue Interessenten sind jederzeit willkommen: Die Proben sind jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr im Haus Dr. Bock, Kasseler Str. 5 in Volkmarsen. Kontakt: Thomas Vaupel, Tel. oder WhatsApp 0177-2406666. (r)

Kommentare