Firmung, Gespräche, goldenes Buch

Bischof Algermissen zu Besuch in Volkmarsen

+
Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen kam am Sonnabend zur Firmung von 38 Jugendlichen nach Volkmarsen. Unser Bild entstand vor dem Einzug in die Kirche und zeigt v.l. den emeritierten Volkmarser Pfarrer Edgar Hohmann, Bischof Algermissen, den neuen Volkmarser Pfarrer Martin Fischer und einen weiteren Geistlichen aus Fulda.

Volkmarsen. Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen ist auf Visitation in Volkmarsen. Die Besuchswoche wurde am Sonnabend mit der Firmung von 38 Jugendlichen aus Volkmarsen, Wettesingen und Breuna in der Pfarrkirche St. Marien eröffnet. 

Am Donnerstag, 12. November, sind verschiedene Gespräche mit den hauptamtlichen Mitarbeitern vorgesehen. Außerdem ist der Bischof zum Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Volkmarsen eingeladen.    

Am Freitag, 13. November, findet um 17.30 Uhr eine Wortgottesdienst-Feier mit Bischof Algermissen im Rahmen der Visitation des Pastoralverbundes St. Heimerad-Wolfhager Land in der katholischen Kirche St. Maria, Wolfhagen statt. Anschließend lädt der Bischof alle Pfarrgemeinde- und Verwaltungsräte des gesamten Pastoralverbundes (St. Crescentius, Naumburg; St. Marien, Volkmarsen; St. Maria, Wolfhagen und Heilig-Geist, Zierenberg) zum Gespräch in die Gaststätte zum Chattenturm ein.

Kommentare