Nordwaldeckische Firmen profitieren von dem neuen Volkmarser Projekt

Los geht es am Bauhof

+
Erster Spatenstich für den neuen Bauhof am Feuerwehrstützpunkt Volkmarsen.

Volkmarsen. Mit dem symbolischen Spatenstich wurden die Bauarbeiten am neuen städtischen Bauhof am Feuerwehrstützpunkt Volkmarsen begonnen.

Das Projekt wird mit einer Million Euro veranschlagt. Von den bereits vergebenen Aufträgen im Wert von 550 000 Euro sind nach Auskunft von Bürgermeister Hartmut Linnekugel rund 490 000 Euro an nordwaldeckische Firmen vergeben worden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare