Frontal gegen Pkw geprallt

Radfahrer schwebt in Lebensgefahr

Volkmarsen - Lebensgefährlich verletzt wurde ein Radfahrer aus Breuna, der mit seinem Fahrrad in den Serpentinen unterhalb der Kugesburg frontal gegen ein Auto geprallt war.

Der 36-Jährige aus Breuna war am Samstag gegen 20.10 Uhr auf dem kurvenreichen Abschnitt der Landesstraßen 3080 mit seinem Zweirad, das weder über Beleuchtung noch über Reflektoren verfügte, in Richtung Volkmarsen unterwegs, Zeugen fiel er durch seine schlingernde Fahrweise auf. Schließlich schnitt er eine Linkskurve und fuhr mit seinem Rad gegen einen entgegenkommenden Pkw, den ein 79-Jähriger aus Breuna steuerte. Der Radfahrer wurde bei dem Aufprall über den Lenker gegen die Windschutzscheibe geschleudert und landete dann auf einem Acker. Der Mann wurde ins Klinkium nach Kassel eingeliefert. (ah)

Kommentare