Verkäuferin blickt in Pistolenlauf

Raubüberfall scheitert an mutigem Zeugen

Raubüberfall gescheitert

Volkmarsen. Mit vorgehaltener Pistole ist am Freitagnachmittag eine Verkäuferin in der Volkmarser Innenstadt zur Herausgabe der Tageseinnahmen gedrängt worden.

Wie die Polizei erst am Montag berichtete, betrat am Freitag gegen 16 Uhr eine männliche Person mit Halloween Maske ein Geschäft im Steinweg. Der Täter hielt der Verkäuferin eine schwarze Pistole entgegen und befahl ihr: „Mach die Lottokasse auf“.

Im Geschäft hielten sich zur Tatzeit mehrere Kunden auf, von denen einer den Täter aufforderte, von seinem Vorhaben Abstand zu nehmen. Daraufhin verließ der Täter das Geschäft ohne Beute. Durch Zeugenaussagen konnte ermittelt werden, dass der Täter die weiße Halloweenmaske bereits auf dem Weg zum Tatort getragen hatte und auch damit die Flucht ergriff.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,74 Meter groß, schlank, dunkel gekleidet. Er sprach akzentfrei deutsch. Die Kriminalpolizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Korbach unter Tel. 05631-971-0. (r/es)

Kommentare