Regelmäßige Ritterlager als neue Attraktion auf der Kugelsburg

Zeitreise ins Mittelalter

+
Ritterspiele auf der Kugelsburg, organisiert von der Abenteuer4ma: Frank Hummel, Michael Gassner,  Jutta Hummel, Helmut Bremer und  Mutta Gassner. 

Volkmarsen. Das unvergleichliche Gelände der Kugelsburg wird von April bis September Kulisse für regelmäßige Ritterlager sein.

Das Team der Ehringer „Abenteuer4ma“ um Michael und Mutta Gassner organisiert die erlebnisreichen Tagesausflüge für Familien, Schulklassen, Kindergärten, Vereine und Betriebe.

An den Wochenenden steht das Ritterabenteuer jedermann offen, der ein wenig Zeit und ein paar Taler mitbringt. Für Familien gibt es eine Rabattstaffelung. Angeboten wird ein Erlebnisparcours mit Waffenausbildung an den Waffen der Ritter. Messer, bögen und Speere werden geschnitzt.

Auch Wappenschilde und Gewandungen werden von den Teilnehmern selber hergestellt. Löffel werden nach altem Vorbild gebrannt und können dann vor Ort ausprobiert werden.

Gegen den Hunger wird ein Lagerfeuer entfacht, an dem die kleinen Ritter ihr Stockbrot braten können. Zu den Höhepunkten des Aufenthaltes auf der Kugelsburg gehört der 3D-Bogenparcours: Frank und Jutta Hummel vom Bumblebee Archery-Shop in Nieder-Elsungen führen die Teilnehmer in die Geheimnisse des Bogensports ein und geben Tipps für die Jagd auf Pappziele.

Mehr Informationen und Buchungen über die Internetseite: www.a4ma.de, Telefon 05693/918170, Mail: info@a4ma.de 

Kommentare