Seminar der Landfrauen

Nein sagen lernen als Selbstschutz

+
Die Külter und Volkmarser Landfrauen lernten bei einem Seminar die heilsame Wirkung des Nein-Sagens kennen.

Volkmarsen-Külte. 14 Landfrauen vom Ortsverein Volkmarsen und Külte haben an einem Tagesseminar zum Thema „Ein schweres Wort mit vier Buchstaben: NEIN“ im Pfarrgemeindezentrum St. Hedwig teilgenommen.

Dieses Seminar wurde in Kooperation mit dem Landfrauenverband Hessen in Friedrichsdorf und dem Büro für staatsbürgerliche Frauenarbeit in Wiesbaden ausgerichtet. Praktische Übungen Die Leitung hatte Frau Dr. Fink-Jacob. Sie gestaltete dieses Seminar sehr informativ und abwechslungsreich, mit vielen praktischen Übungen. Dabei ging es vor allem darum, angemessen „nein“ zu sagen und dadurch Verantwortung für sich selbst zu übernehmen ohne schlechtes Gewissen. Inhalte des Seminars waren: Vorteile des Nein-Sagens. Was es uns so schwer macht, nein zu sagen. Klare Ziele: Durchsetzungsstarke Körpersprache und Stimme sind hilfreiche Strategien für ein Nein. (r)

Kommentare