Mark Butterweck neuer Regent der Schützen in Herbsen

Im zweiten Stechen zur Königswürde

+
Der Herbser Schützenkönig in der Zeit von 2016 bis 2021 heißt Mark Butterweck. Cedric Bünger ist Kinderkönig.

Der Herbser Schützenkönig in der Zeit von 2016 bis 2021 heißt Mark Butterweck. Neuer Kinderkönig ist Cedric Bünger.

Am Hellenberg fand  der Kampf um die Königswürde mit dem Kleinkaliber-Gewehr statt. Ralf Herbold, Werner Oehl, Jürgen Rock, Markus Scheele, Reinhold Scheele und eben Mark Butterweck lieferten sich ein spannendes Ausscheidungsschießen.

 Erst im zweiten Stechen kristallisierte Butterweck sich als stärkster Schütze heraus.

 Neuer Kinderkönig ist Cedric Bünger. Nach neun Würfen mit dem Ball auf die Torwand setzte er sich durch. Der Zwölfjährige brauchte etwas Zeit, sich mit dem Sieg zu versöhnen, weil er ursprünglich seinem besten Freund den Vortritt lassen wollte.

Zur fröhlichen Stimmung bei dem Königsschießen trugen strahlender Sonnenschein und die Volkmarser Kugelsburg-Musikanten bei. Erstmals haben die Herbser Frauen ein umfangreiches Frühstück mit allem, was das Herz begehrt, vorbereitet.

Auf dem Platz und den Zufahrten zu den Häusern der Schützenfamilien Wupper und des neue Königs drängten sich die Zuschauer und warteten auf die Entscheidung. Das „Musche-Team“ spendierte alle alkoholfreien Erfrischungsgetränke, Husaren- und Landknechtskommandeur Stephan Frese stellte 50 Liter Freibier zur Verfügung.

Die Reihen der Gratulanten des Sägewerk-Besitzers Butterweck wollten nicht abreißen. Herzliche Glückwünsche sprachen unter anderem Bürgermeister Linnekugel, Stadtverordneter und Volkmarser Schützenkönig Tobias Viesehon sowie alle Konkurrenten aus dem Schießen aus. Anschließend geleitete die große Gemeinschaft ihre neuen Majestäten zum Festzelt, wo die Kugelsburg-Musikanten das gemeinsame Mittagessen stimmungsvoll begleiteten. (ugy)

Kommentare