Wechsel im Vorstand des TSV Sachsenhausen

Den Abschied vergoldet

+
Ehrungen beim TSV Sachsenhausen, (v.l) Vorsitzender Frank Engelhard, Carola Best, Norbert Meier, Jürgen Best, Wilfried Paul, Eckhard Ude, Werner Peisker.

Sachsenhausen. In der Jahreshauptversammlung des TSV 1864 wurde Sebastian Müller zum neuen Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er löst Angela Ulrichs ab, die nach 20-jähriger Vorstandsarbeit verabschiedet wurde.

Vorsitzender Frank Engelhard freute sich über jugendliche Verstärkung im Vorstand und zeichnete seine scheidende Stellvertreterin für ihre besonderen Verdienste um den Verein mit der goldenen Ehrennadel aus. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am Freitag.

Kommentare