Waldecker Golfclub hat Unternehmensberater eingeschaltet

Nur einer bietet für den Golfplatz

Waldeck - Lediglich ein Kaufangebot liegt aktuell für den Waldecker Golfplatz vor.

Die Gläubigerversammlung, die am Freitag im Korbacher Amtsgericht zusammenkam, habe dies nicht überzeugt, teilte Insolvenzverwalter Hartmut Mitze (Frankenberg) mit. Ein Unternehmensberater prüft derzeit noch im Auftrag des Golfclubs, ob der knapp 100 Hektar große Golfplatz wirtschaftlich betrieben werden kann. „Das Ergebnis liegt noch nicht vor.“

Daher habe sich die Gläubigerversammlung auf den 29. Januar vertagt. „Die Zeit soll genutzt werden, um Durchführungs-konzepte aufzustellen“, so der Rechtsanwalt weiter. Der Spielbetrieb auf dem Golfplatz ist bis zum Saisonabschluss Ende Oktober durch Golfclub und Insolvenzverwalter gesichert. (höh)

Kommentare