Ereignisreiches Festwochenende

Eiserne Konfirmation in Sachsenhausen

+
Eiserne Konfirmation feierten Marianne Keßler, Rita Friese, Erna Meier, Johanna Isenberg, Erna Sell, Hildegard Öhl (sitzend von links), Pfarrer Kurt Heyer, Ilse Hoffmann, Elfriede Köhler, Hildegard Graß, Ilse Hühn, Hiltrud Baumann, Manfred Isenberg, Renate Schäffler, Ingrid Herrmann, Ingeborg Nakath (zweite Reihe), Klaus Jost, Dieter Mertens, Wilhelm Öhlschläger, Karl Valentin, Heinz Merten, Arthur Ruf (dritte Reihe.) , Richard Friedrich, Willi Disse, Friedrich Rost, Adolf Veltum und Wolrad Waldschmidt (hinten).

Waldeck-Sachsenhausen. 26 ehemalige Konfirmanden des Konfirmationsjahrgangs 1951 und Klassenkameraden feierten das Fest der Eisernen Konfirmation mit einem erinnerungsreichen Festwochenende.

Den Auftakt bildete eine Rundfahrt ins Upland mit Besuch von Pilger- und Lichterkirche. Höhepunkt des erinnerungsreichen Wochenendes war ein festlicher Gottesdienst in der Sankt Nikolauskirche in Sachsenhausen. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am Mittwoch.

Kommentare