Jubiläumsfest am Samstag mit Fotos und Erinnerungsstücken

50 Jahre Kindergarten und 110 Jahre Stiftung in Sachsenhausen

+
Als Kleinkinderschule und Kindergarten prägte das Haus in der Wildunger Straße ein Kapitel Sachsenhäuser Geschichte.

Waldeck-Sachsenhausen. Der Kindergarten feiert am Samstag, 4. Juni, 50-jähriges Bestehen und blickt auf die 110-jährige Stiftungsgeschichte zurück.

Seit 1906 gibt es die „Levi und Julie-Bloch-Stiftung“. Die Eltern von Simon L. Bloch sind auf dem jüdischen Friedhof beerdigt. Er selbst wanderte nach Philadelphia aus und bewahrte durch diese Stiftung das Andenken an seine Familie. Seit dieser Zeit  befanden sich die Kleinkinderschule und der spätere Kindergarten im Haus Wildunger Straße 10, erläutert die Leiterin der städtischen Kindergärten, Katrin Manoury. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am Freitag.

Kommentare