Seepegel sinkt um 30 bis 40 Zentimeter

Muttertagswelle aus dem Edersee für die Weser

+
Prachtwetter ist für die nächsten beiden langen Wochenende am Edersee in Sicht. Die Welle für die Weser, die Muttertag für einen Transport abgegeben wird, gefährdet das Vergnügen nicht. Die Talsperre ist voll.

Edersee. Eine Welle aus dem Edersee für die Weser gibt´s am Muttertag, teilt das Wasser- und Schifffahrtsamt Hannoversch-Münden mit.

Grund: Ein Schwertransport legt in Hann.-Münden ab. Den vorläufigen Planungen zufolge soll der Pegel dort an der Weser auf etwa 1,45 Meter gebracht werden. Als Konsequenz sinkt der Wasserstand des Edersees um etwa 30 bis 40 Zentimeter. Auch dann liegt er aber noch knapp einen Meter über dem langjährigen Mittelwert für diese Zeit. Dem Vergnügen am See an den zwei anstehenden, langen Maiwochenenden tut das keinen Abbruch.

Kommentare