Waldecker Feuerwehr feiert Übergabe des Wunschfahrzeugs und zehnten Geburtstag der "Feuerteufel"

Neues Löschfahrzeug gerüstet für Notfälle am Edersee

+
Stolz auf das neue Waldecker Löschfahrzeug: Gerhard Biederbick, Uwe Schaumburg, Werner Pilger, Jörg Feldmann, Uwe Neuschäfer, Michael Jäckel und Manfred Hankel (von links).

Waldeck. Um die Zukunft der Waldecker Feuerwehr könnte es wohl kaum besser stehen. Neben einer beispielhaften Kinder- und Jugendarbeit und einer über 40-köpfigen Einsatztruppe steht jetzt mit dem neuen Löschgruppenfahrzeug endlich auch die richtige Ausrüstung bereit.

Neben der serienmäßigen Ausstattung des LF 10 Kats mit vier Pressluftatmern, 1200 Liter Wassertank oder ausfahrbarem Lichtmast wurde das Waldecker Fahrzeug mit einem erweiterten Wasserrettungssatz und zwei Helly-Hansen-Anzügen ausgeliefert. Diese Überlebensanzüge sind wichtig bei Notfällen am Edersee.

Die Waldecker hatten doppelten Grund zur Freude, denn gleichzeitig feierten die Nachwuchsbrandschützer - die "Feuerteufel" - ihren zehnten Geburtstag. (tin) Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am Mittwoch.

Kommentare