Buchautorin Irene Pilger beim "Literarischen Herbst"

Spukgeschichten und  Heuernte im Gewitter

+
WaJuKu-Vorsitzende Ute Wiesenberg, Irene Pilger und die ehemalige Sachsenhäuser DRK-Ortsvereinsvorsitzende Irmgard Vollmar.

Waldeck-Sachsenhausen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Literarischer Herbst“ des Fördervereins für Kinder, Jugend und Kultur Waldeck (WaJuKu) las Irene Pilger im DRK-Seniorenwohnheim aus ihren Werken.

Spukgeschichten aus Alraft, eine Heuernte im Gewitter in Nieder-Waroldern und Verse, passend zur Jahreszeit, wurden mit viel Applaus quittiert. (sj) Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare