Vorträge und Führungen am Sonntag im 700 Jahre alten Gotteshaus

"Tag des offen Denkmals" mit Details zur Sanierung der Sachsenhäuser Kirche

+
Beim „Tag des offenen Denkmals“ geht es am Sonntag um Details zur aufwendigen Sanierung der Sankt Nikolauskirche.

Waldeck-Sachsenhausen. Am Sonntag, 11. September, werden am „Tag des offenen Denkmals“ bei Führungen und Vorträgen wissenswerte Details zur Baugeschichte und Renovierung der Sankt Nikolaus-Kirche erläutert.

Nach Auskunft des Denkmalschutzamts stellt die Sachsenhäuser Kirche mit ihrer 700-jährigen Baugeschichte ein Kulturdenkmal von hochrangigem Wert dar. Umfangreiche Sanierungsarbeiten sind notwendig, um die Bausubstanz des historischen Gotteshauses zu erhalten. (sj) Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am 9. September.

Kommentare