Polizei sucht Fahrerin eines dunklen SUV

Unfall auf Bundesstraße 485 bei Sachsenhausen ausgelöst und geflüchtet

+
Durch ein Bremsmanöver löste eine unbekannte SUV-Fahrerin einen Unfall aus, bei dem eine Mopedfahrerin aus Waldeck verletzt wurde.

Waldeck-Sachsenhausen. Eine bislang unbekannte Autofahrerin hat durch ein Bremsmanöver auf der B 485 einen Auffahrunfall ausgelöst. Nach der Kollision hinter ihr machte sich die Verursacherin mit ihrem dunklen SUV aus dem Staub in Richtung Netze. Die Korbacher Polizei sucht nach der Frau.

 Nähere Angaben lagen zunächst nicht vor. Im Heck des Pkw soll sich eine Hundebox befunden haben. Zu dem Unfall war es am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der B 485 kurz hinter dem Ortsausgang von Sachsenhausen in Richtung Waldeck gekommen. Hintereinander waren dort der dunkle SUV, ein Seat Ibiza und ein Leichtkraftrad unterwegs.

In Höhe der Einmündung zu einem Wirtschaftsweg bremste die unbekannte Fahrerin plötzlich und ohne Grund stark ab. Daher musste die nachfolgende 38 Jahre alte Seatfahrerin aus Waldeck ebenfalls stark auf die Bremse treten. Die ihr nachfolgende 22-jährige Mopedfahrerin aus Waldeck fuhr auf und stürzte. Dabei erlitt die junge Frau Verletzungen. Der Gesamtschaden beträgt rund 400 Euro. Die SUV-Fahrerin fuhr davon.

Hinweise zu der Frau oder ihrem Fahrzeug nimmt die Korbacher Polizei unter Tel. 05631/971-0 entgegen. (112-magazin.de)

Mehr zum Thema

Kommentare