Waldecks Bürgermeister kündigt bei Haushaltslesung Konsequenzen zum geänderten Stellenplan an

Weniger Personal - spürbare Einschnitte

+
Nach der Änderung des Stellenplans kündigte Bürgermeister Feldmann spürbare Einschnitte an.

Waldeck. Bei Heckenschnitt, Ausbesserungsarbeiten an Gemeindestraßen, beim Winterdienst und bei der Mülltour am Edersee kündigt Bürgermeister Jörg Feldmann in 2016 spürbare Einschnitte ein.

 „Es wird auch eingeschränkte Öffnungszeiten der Verwaltung geben.“ Dies sei die Folge des vom Parlament geänderten Stellenplans, merkte er am Freitagabend in der ersten Lesung zum Haushalt in der Stadtverordnetenversammlung an. Mehr lesen Sie in der gedruckten Montag-Ausgabe der WLZ.

Kommentare