Sternsinger mit Erfolg unterwegs

2400 Euro für Kinder in Not

Willingen (Upland). Die stolze Summe von rund 2400 Euro sammelten die "Sternsinger" im Upland.

„Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“: Unter diesem Motto stand das Dreikönigssingen, an dem sich auch die katholische Pfarrgemeinde St. Augustinus beteiligte (die WLZ berichtete). Die Sternsinger baten bei der Aktion um Spenden für Kinder in Not. Inzwischen ist das Geld gezählt. Wie Gemeindereferentin Angelika Schneider mitteilte, kamen im Upland insgesamt 2400,05 Euro zusammen.

Kommentare