„Usseln Touristik“ installiert „öffentlichen Bücherschrank“ im Dorfgemeinschaftshaus

Ein attraktives Angebot für Leseratten

+
Präsentieren das neue Angebot für Leseratten im Dorfgemeinschaftshaus: Danuta Fic (Tourist-Information), Vorsitzender Friedrich Wilke und Schriftführerin Gisela Biedermann („Usseln Touristik“) sowie Bart van der Jagt und seine Frau Ingrid, die die Idee mitbrachte.

Willingen-Usseln. Jetzt gibt es auch in Usseln eine Bücherbox; genauer gesagt: einen öffentlichen Bücherschrank, wo alle Leseratten spannende und unterhaltsame Lektüre finden.

Die gebürtige Niederländerin Ingrid van der Jagt, die seit einigen Jahren gemeinsam mit ihrem Ehemann Bart eine Pension in der Emmet betreibt und Beisitzerin im Vorstand von „Usseln Touristik“ ist, brachte die Idee mit. Sie rannte damit bei den anderen Vorstandsmitgliedern offene Türen ein.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Donnerstagausgabe.

Kommentare