Liedoratorium „Dietrich Bonhoeffer“ in Willingen

Begeisterung und Betroffenheit

Kantorei Willingen, Solisten und Instrumentalisten brachten unter Leitung von Jutta Kneule das Liedoratorium von Matthias Nagel über Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers zu Gehör.  Foto: Röhrig-Weking

Willingen. Mehr als 100 Besucher lauschten am vergangenen Samstag beeindruckt dem von Kirchenmusiker Matthias Nagel komponierten Liedoratorium „Dietrich Bonhoeffer“. Unter der Leitung von Bezirkskantorin Jutta Kneule sprachen und musizierten in der evangelischen Kirche Willingen die Kantorei Willingen, Solisten und Instrumentalisten.

Das zeitgenössische Oratorium beschreibt musikalisch das Leben Dietrich Bonhoeffers – so beispielsweise seine familiäre Situation, den theologischen Werdegang, seinen Widerstand sowie die Ermordung durch das nationalsozialistische Regime. Überleitende Texte, ebenfalls Bestandteil des Werks, vermitteln Hintergrundinformationen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Dienstagausgabe.

Kommentare