Bundesweiter Wettbewerb des Deutschen Wanderverbands

Dritter Preis für Usselner Diemeltalschüler

+
Rektorin Iris Niemeier (Vierte von links) übergibt die Urkunde an die Klassenlehrerin der bisherigen vierten Grundschulklasse, Gabriele Stein. Unser Bild entstand im Schulgarten der Diemeltalschule. Mit dabei: Einige Kinder, die sich über die Präsente des Wanderverbands freuen.

Willingen-Usseln. Toller Erfolg für die Diemeltalschule: Beim bundesweiten Schulwander-Wettbewerb des Deutschen Wanderverbands, an dem sich im vergangenen Schuljahr über 100 Schulklassen beteiligt haben, gewannen die damaligen Viertklässler den dritten Preis in der Gruppe der dritten bis fünften Klassen.

In dieser Woche traf die Urkunde ein, außerdem Spiele und ein Buch als Belohnung für das Engagement. Drei Merkmale prägen die Usselner Grundschule im besonderen Maße: Sie ist bewegungsorientiert, naturverbunden und lesefreundlich. Es ist ein Anliegen von Rektorin Iris Niemeier und den Damen des Kollegiums, dass die Jungen und Mädchen die Natur erfahren, erleben und begreifen. „Der Schulwanderwettbewerb passt gut zu unserem Profil“, so die Schulleiterin. Alle vier Klassen nahmen daran teil und auch zahlreiche Eltern waren mit von der Partie. Von Ulrike Schiefner   Mehr in der gedruckten WLZ vom 22. September

Kommentare