Gelungenes Konzert mit der evangelischen Kantorei Willingen sowie Gesangs- und Instrumentalsolisten

Eine Hommage an Ellen Kracht

+

Willingen. Ellen Kracht hat das musikalische Leben in Willingen entscheidend mitgeprägt. Die evangelische Kantorei, zu deren Stützen sie lange Jahre gehörte, sowie mehrere Gesangs- und Instrumentalsolisten gestalteten am Montag ein Konzert zum Gedenken an die ehemalige Klavier-Professorin, die kürzlich im Alter von 90 Jahren verstorben ist.

Die Veranstaltung wurde von Dr. Heike Henkel organisiert, einer Mitarbeiterin des Willinger Seniorenwohn- und Pflegezentrums, in dem Ellen Kracht ihre letzten Lebensjahre verbracht hat. Bis kurz vor ihrem Tod hat sie auch dort zur Freude ihrer Mitbewohner und vieler Upländer Musikfreunde anspruchsvolle Konzerte organisiert und mitgestaltet.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare