Theater-Workshop, Entdecker-Touren und Selbstbehauptungstraining in Willingen

Eine märchenhafte Woche

+
Am Freitag, 12. August, findet die Abschlussvorstellung des Theater-Workshops statt. Unser Bild zeigt die Akteure der märchenhaften Woche gemeinsam mit Vizebürgermeister Manfred Stremme (hinten rechts), der sich ein Bild vom KiWi-Ferienprogramm machte.

Willingen. Für 16 Kinder geht eine märchenhafte Woche zu Ende. Am Freitagmittag (12. August) präsentieren sie ihren Eltern im evangelischen Gemeindezentrum das Theaterstück, das sie in den letzten Tagen mit großer Kreativität selbst inszeniert und mit viel Begeisterung einstudiert haben. Es heißt „David und Mira suchen die Sonne“ – genau wie das 1990 erschienene Buch von Kinderliedermacher Rolf Krenzer.

Die Mädchen und Jungen setzten das moderne Märchen, das ihnen zum Beginn des Workshops am Montag vorgelesen wurde, mit Fantasie und guten Ideen in ein Theaterstück um. Sie schlüpften in unterschiedliche Rollen, bastelten die Bühnendekoration und entwarfen bunte Kostüme. Der Workshop bildete den Auftakt des dreiwöchigen KiWi-Ferienprogramms, mit dem Urlauberseelsorgerin Katrin Schröter an den früheren Urlaubsladen anknüpft.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Freitagausgabe.

Kommentare