Straße „Auf dem Gehren“ seit Juni Großbaustelle

Eine Million für Tiefbau

+
Blick in die Straße „Auf dem Gehren“ , die sich seit Juni als Großbaustelle präsentiert. Die neuen Kanal- und Wasserleitungen wurden bereits verlegt. Jetzt sind der Straßenbau sowie die Erneuerung der Gehwege und Parkflächen an der Reihe.

Willingen. Gut eine Millionen Euro investiert die Uplandgemeinde in drei Tiefbauprojekte, die derzeit in Willingen laufen. Davon entfallen allein 680 000 Euro auf die Arbeiten in der Straße „Auf dem Gehren“.

Der Bereich zwischen evangelischer Kindertagesstätte/Uplandschule und dem Seniorenwohn- und Pflegezentrum präsentiert sich bereits seit Juni als Großbaustelle. Der Kanal wurde auf einer Länge von 260 Metern erneuert, die Wasserleitung auf einer Länge von 280 Metern. Der jetzt anstehende Straßenbau umfasst eine Fläche von rund 2300 Quadratmetern.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Samstagausgabe.

Kommentare