Usselner Turn- und Sportverein spendet 2014 Euro für gemeinnützige Zwecke

Erst der Pokal, dann die Spende

+
Spendenübergabe in Usseln: Unser Bild zeigt von links nach rechts Götz Schlenger und Ellen Vogel (beide TuS-Beirat), Feuerwehr-Vorsitzenden Karl-Friedrich Saure, TuS-Schriftführerin Bettina Peters, TuS-Vorsitzenden Torsten Vogel, Jugendarbeiter Ulrich Faß-Gerold, den 2. Vorsitzenden des TuS, Dirk Wäscher, und Beate Saure, die das Geld für die Kinderkrebsstation entgegennahm. 

Erst glänzte der goldene Weltmeisterpokal der Fußballer in Usseln und jetzt gab es gleich wieder Grund zur Freude: Der Turn- und Sportverein spendete den Erlös der Aktion für gemeinnützige Zwecke.

Willingen-Usseln. Der 19. August 2015 – ein Datum, das in die Annalen des Turn- und Sportvereins (TuS) eingegangen ist. Denn an jenem Mittwoch machte der Truck mit dem Fußball-WM-Pokal auf seiner Ehrenrunde durch Deutschland in Usseln Station (die Waldeckische Landeszeitung berichtete darüber). Von dem Ereignis, das bei den Fußball-Fans im weiten Umkreis Begeisterung auslöste, profitieren jetzt auch noch mehrere Institutionen. Denn der Verein stellte den gesamten Erlös aus dem Verkauf der Einlassbändchen für wohltätige Zwecke zur Verfügung. Am Samstag fand die Spendenübergabe im TuS-Vereinsheim statt.

 

Mehr dazu lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung am Dienstag, 27. Oktober.

Kommentare