Strahlendes Königspaar Sonja und Karl-Friedrich Saure steht im Mittelpunkt des Usselner Schützenfests

„Feiert froh und seid gemütlich“

+
Das strahlende Usselner Schützenkönigspaar Sonja und Karl-Friedrich Saure mit seinem Hofstaat und dem Kinderkönigspaar.  

Willingen-Usseln. 362 Tage ohne Schützenfest: Wie haben die Usselner das nur ausgehalten? Doch seit Samstag ist die „grauenvolle Zeit“ beendet. „Endlich ist es wieder so weit“, und darüber freuen sich nicht nur der Vorsitzende der Schützengesellschaft, Ralf Heine, und die Mitglieder des Vereins, sondern mit ihnen viele Einheimische und Gäste.

Mit den Ständchen beim Vorsitzenden und Schützenkönig stimmte der bestens aufgelegte Musikverein Rhena (Leitung: Jürgen Klingelhöfer) die Upländer auf drei beschwingte Festtage ein. „Freundschaft“ war das Thema des ökumenischen Festgottesdienstes in der Kilianskirche, den Pfarrerin Gisela Grundmann und die katholische Gemeindereferentin Angelika Schneider gemeinsam mit dem Königspaar Sonja und Karl-Friedrich Saure sowie den Kirchenvorstehern Dr. Dirk Bender und Florian Franke gestalteten.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Montagausgabe.

Kommentare