Katholische St.-Augustinus-Kirche in Willingen vor 50 Jahren geweiht

Ein Fest zum Jubiläum

+
Erinnert an ein Schiff: Die katholische St.-Augustinus-Kirche in Willingen (Bildmitte) wurde vor 50 Jahren geweiht.

Willingen. „Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt, fährt durch das Meer der Zeit“: Das bekannte Kirchenlied kommt manchem Besucher des Weltcup-Orts beim Anblick der katholischen St.-Augustinus-Kirche in den Sinn.

Der fast 40 Meter hohe Turm erinnert an ein Segel, das Dach an einen Bootsrumpf. Das Gotteshaus wurde im Sommer 1966 durch den damaligen Paderborner Weihbischof Dr. Paul Nord- hues geweiht. Im Rahmen des Gemeindefests, zu dem Willinger und Gäste herzlich eingeladen sind, feiert die katholische Kirchengemeinde am Sonntag, 26. Juni, das Jubiläum, das Anlass gibt, einen Blick zurück zu werfen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Freitagausgabe.

Kommentare