Bei der Feuerwehr Hemmighausen wird Aus- und Weiterbildung groß geschrieben

Gute Zusammenarbeit mit Nachbarn

Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Hemmighausen: Das Bild zeigt stellvertretenden Wehrführer Andreas Stracke, Hardy Saure, Udo Pohlmann, Gerd Wilke, stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Jürgen Schalk und Wehrführer Lothar Becker (von links nach rechts).  Foto: pr

Hemmighausen. Der Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr und Ehrungen verdienter Kameraden standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hemmighausen. Der Feuerwehrverein hat derzeit 56 Mitglieder, die Einsatzabteilung verfügt über 20 aktive Feuerwehrleute.

Lothar Becker, der als Vorsitzender und Wehrführer fungiert, hob im Jahresbericht die zahlreichen Insekteneinsätze hervor, die Andreas Stracke in der gesamten Großgemeinde absolvierte. Darüber hinaus leistete die Wehr mehrere Ordnungsdienste.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Donnerstagausgabe.

Kommentare