Tagesausflug in die Fulda-Stadt

Heimatfreunde besuchen Kassel

Ein Teil der Fahrtteilnehmer vor der Kasseler Orangerie. Insgesamt waren 38 Mitglieder und Gäste mit von der Partie.  Foto: pr

Willingen. Kassel war Ziel eines Tagesausflugs, zu dem der Willinger Heimat- und Geschichtsverein einlud. Unter Leitung von Hans-Herbert Kesper, einem der beiden Vorsitzenden, legten die knapp 40 Teilnehmer Station an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der nordhessischen Stadt ein.

Sie erfuhren Wissenswertes über den Herkules, die Schlösser Wilhelmshöhe und Wilhelmsthal, den als Weltkulturerbe anerkannten Bergpark, die Orangerie, die Karls- aue und die Geschichte der Landgrafen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lerne deine Heimat kennen“ steht als nächster Termin am Samstag, 15. Oktober, eine Besichtigung der Willinger Schiefergrube „Christine“ auf dem Programm.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Freitagausgabe.

Kommentare