Sinfonisches Blasorchester Korbach/Lelbach und Cazara brillieren in Willingen

Konzert der Spitzenklasse

Natascha Urff spielte das Alt-Saxofon-Solo zur Smooth-Jazz-Version von Phil Collins „Against all odds“. Foto: Hennig

Willingen. Nach dem Debüt unter freiem Himmel in Korbach folgte die begeistert aufgenommene Drinnen-Premiere des Sinfonic-Rock-Projekts der Band Cazara und des Sinfonischen Blasorchester Korbach/Lelbach in Willingen.

Im Sauerland-Stern hatten die Zuhörer die zweite und letzte Gelegenheit, „Lieder, wie wir sie noch nie gehört haben“ zu genießen, wie die beiden Moderatoren Thomas Korte und Cazara-Manager Dirk Wilke betonten.

Dieses durchweg gehaltene Versprechen betraf nicht nur die Kombination von Klangkörpern aus unterschiedlichen Genres Sinfonisches Blasorchester mit einer Rockband, sondern auch feinsinnige Arrangements mit zahlreichen Anklängen an andere Klassiker.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Mittwochausgabe.

Kommentare