Steffen Friedrichs aus Usseln fährt jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit nach Brilon

Kräftig in die Pedale treten

+
Steffen Friedrichs fährt jeden Tag von Usseln zur Arbeit nach Brilon – und zurück.

Willingen-Usseln. Jeden Tag fährt Steffen Friedrichs 50 Kilometer mit dem Fahrrad - von Usseln zur seiner Arbeitsstelle nach Brilon. 

Ein Dreher dreht am Rad. Naja, ganz richtig ist das nicht. Denn streng genommen ist Steffen Friedrichs vom Temperament her ganz ruhig. Von Beruf ist er Zerspanungsmechaniker und er fährt mit dem Rennrad. Jeden Tag von Usseln nach Brilon zur Arbeit. 25 Kilometer hin, 25 Kilometer zurück. Er macht das, um sich fit zu halten und vielleicht auch, um beim nächsten Firmenlauf in Brilon noch besser abzuschneiden. Und er macht das, weil er an der Aktion „Mit Rad zur Tat“ teilnimmt. Schichtbeginn bei der Firma BTM Maschinen- und Steuerungsbau ist um 7 Uhr. Schichtbeginn für den 37-Jährigen aus Usseln ist aber schon um 6 Uhr. Dann schwingt er sich aufs Rennrad und tritt in die Pedalen. „Einmal waren es nur vier Grad Außentemperatur. Da bin ich dann doch mit dem Auto gefahren“, sagt Friedrichs, der früher Basketball gespielt und noch eine weitere Leidenschaft hat: Musik. Er ist Mitglied in der Band „Lustspiel in drei Akten“, die im Upländer Raum bekannt ist.

Von Thomas Winterberg

Mehr dazu lesen Sie in der WLZ am 20. August 2016.

Kommentare