Bürgermeister übergibt neues Tragkraftspritzenfahrzeug mit 900-Liter-Tank an die Rattlarer Feuerwehr

In Sicherheit der Bürger investiert

+
Das neue Tragkraftspritzenfahrzeug mit 900-Liter-Tank wurde am Samstag offiziell an die Freiwillige Feuerwehr Rattlar übergaben. Unser Bild zeigt einige Aktive der Wehr gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde und Ehrengästen.

Willingen-Rattlar. „Jeder Euro, der für die Verbesserung der Feuerwehrausrüstung ausgegeben wird, ist eine Investition in die Sicherheit der Bevölkerung und der Gäste.“ Darauf wies Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl am Samstag bei der Übergabe des neuen TSF-W an die Freiwillige Feuerwehr Rattlar hin.

Das bisherige über 20 Jahre alte Fahrzeug musste ausgemustert werden. Beim Nachfolgemodell handelt es sich wiederum um ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit einem 900-Liter-Tank. Mit Blick auf die besonderen Anforderungen in Rattlar, wo sich das größte Gewerbegebiet der Uplandgemeinde befindet, wurde es mit zahlreichen Extras ausgestattet.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare