Kinder und Jugendliche bitten um Spenden

Sternsinger im Upland unterwegs

+
Die Upländer Sternsinger beim Start am katholischen Pfarrheim in Willingen.

Willingen (Upland). Viel zu tun für die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Augustinus: Die Kinder und Jugendlichen waren auch in diesem Jahr wieder in Willingen und seinen Ortsteilen unterwegs.

Die vier Gruppen, die von der katholischen Gemeindereferentin Angelika Schneider sowie Andrea Behle, Simone Trachte und Natalie Kreer begleitet wurden, besuchten am Wochenende insgesamt rund 100 Privathäuser, Restaurants, Hotels und das Willinger Seniorenwohn- und Pflegezentrum. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+16“ (Christus Mansionem Benedicat, auf Deutsch: „Christus segne dieses Haus“) und ihren Liedern baten sie um Gottes Segen für Einwohner und Gäste. Das dabei gesammelte Geld ist bestimmt für Kinder in Not. Mit den in Deutschland erzielten Spenden – im vergangenen Jahr waren es über 45,5 Millionen Euro – werden weltweit mehr als 1600 Projekte unterstützt.

Kommentare