Ladenbesitzerin in Willingen bestohlen

Trickdiebe verschwinden mit Goldschmuck

Willingen - Die Inhaberin einer Edelsteinschleiferei in der Briloner Straße in Willingen ist am Montag um 15.45 Uhr Opfer zweier Trickdiebe geworden.

Ein junger Mann und eine Frau betraten das Geschäft, heuchelten Interesse an Goldschmuck vor und ließen sich einige Stücke einpacken. Dabei lenkten sie die Inhaberin so geschickt ab, dass sie gar nicht bemerkte, dass die beiden Diebe schon einige der ausgewählten Stücke eingesteckt hatten. Unter dem Vorwand, Bargeld zum Bezahlen aus ihrem Auto zu holen, verschwand das Duo. Obwohl die Inhaberin den Diebstahl anschließend sofort bemerkte, war es zu spät: Die beiden Diebe waren verschwunden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der Mann ist 20 bis 25 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hat dunkle Haare und trug einen auffällig engen, modernen dunklen Anzug. Die Frau ist etwa 30 Jahre alt und 1,60 bis 1,65 Meter groß. Sie hat dunkle lange Haare und Goldkronen auf ihren Eckzähnen. Sie trug auffällig großen, goldenen Ohrschmuck und Ringe. Bekleidet war sie mit einem bunten Rock und einem Pulli.

Die Diebe sprachen gebrochen Deutsch und könnten ihrem Aussehen nach aus Südosteuropa stammen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach, Tel. 05631/971-0. (r)

Kommentare