Versammlung des Naturparks Diemelsee schiebt mit 20 000 Euro neue Projekte an

Land- und Naturerlebnis vereinen

+
Elke Jesinghausen ist neue stellvertretende Vorsitzende der Verbandsversammlung, Vorsitzender Thomas Schröder (l.) und Geschäftsführer Dieter Pollack wurden im Amt bestätigt. 

Willingen. Elke Jesinghausen ist neue stellvertretende Vorsitzende der Versammlung des Zweckverbands Naturpark Diemelsee. Die Mitglieder bestimmten die Adorferin zur Nachfolgerin Norbert Scheeles. Bei den anderen Wahlen bestätigten sie bewährte Kräfte: Geschäftsführer bleibt Dieter Pollack von der Willinger Gemeindeverwaltung. Vorsitzender der Versammlung ist weiterhin Thomas Schröder, Kreistagsmitglied im Hochsauerlandkreis, Schriftführerin bleibt Sabine Jäger. Matthias Korte vertritt sie.

Die erste Sitzung der nach den Kommunalwahlen teils neu besetzten Versammlung nutzte Verbandsvorsteher Thomas Trachte, um ein neues Projekt vorzustellen: „Erlebnis Land“ sei bislang nur eine Idee, um bäuerlichen Betrieben zu helfen und den „Landtourismus“ zu stärken. Es sollen Konzepte entwickelt werden, die über den bewährten „Urlaub auf dem Bauernhof“ hinausgehen. „Die Frage lautet: Wie kann Innovation aussehen?“, erklärte Trachte.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare