Lisa Mayerhofer

Lisa Mayerhofer

Lisa Mayerhofer ist Redakteurin im Wirtschafts-Ressort der Ippen-Digital-Zentralredaktion Süd für Merkur.de, fr.de und tz.de. Nach Stationen beim Burda Verlag und dem Süddeutschen Verlag schreibt sie seit Januar für die Ippen-Gruppe, vor allem über Verbraucher-, Digital- und Finanzthemen.

Zuletzt verfasste Artikel:

Russland-Sanktionen kosten Oligarchen Milliarden-Vermögen — nun wächst der Unmut

Ranking

Russland-Sanktionen kosten Oligarchen Milliarden-Vermögen — nun wächst der Unmut

Die Sanktionen des Westens treffen offenbar auch russische Oligarchen hart. Viele müssen inzwischen Milliardenverluste hinnehmen. Das sorgt für wachsenden Frust.
Russland-Sanktionen kosten Oligarchen Milliarden-Vermögen — nun wächst der Unmut
Weniger Förderung und hoher Strompreis: E-Automarkt vor dem Absturz

Prognose

Weniger Förderung und hoher Strompreis: E-Automarkt vor dem Absturz

Der Elektro-Boom auf dem deutschen Automarkt könnte laut einer aktuellen Studie in den kommenden Jahren jäh enden. Die Gründe überraschen.
Weniger Förderung und hoher Strompreis: E-Automarkt vor dem Absturz
Einmalzahlung im Dezember: So kommen Sie ans Gas-Geld

Tabellen-Übersicht

Einmalzahlung im Dezember: So kommen Sie ans Gas-Geld

Im Dezember kommt die Soforthilfe für Gas- und Fernwärmekunden. Müssen Verbraucher jetzt etwas unternehmen, um von der Soforthilfe zu profitieren? Ein Überblick.
Einmalzahlung im Dezember: So kommen Sie ans Gas-Geld
Erbschaft- und Schenkungsteuer: Erben von Einfamilienhäusern droht Vervielfachung der Steuern

Jahressteuergesetz

Erbschaft- und Schenkungsteuer: Erben von Einfamilienhäusern droht Vervielfachung der Steuern

Wegen einer Gesetzesänderung kommen ab Januar auf Erben teilweise höhere Kosten bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer zu – betroffen sind vor allem Immobilien.
Erbschaft- und Schenkungsteuer: Erben von Einfamilienhäusern droht Vervielfachung der Steuern
TÜV, Prämien, Führerschein: Das kommt 2023 auf Autofahrer zu

Neuerungen für Autofahrer

TÜV, Prämien, Führerschein: Das kommt 2023 auf Autofahrer zu

Mit dem neuen Jahr kommen zahlreiche Änderungen auf Autofahrer zu – und zwar in den unterschiedlichsten Bereichen.
TÜV, Prämien, Führerschein: Das kommt 2023 auf Autofahrer zu
Strom-Notfallplan: Schweiz plant Fahrverbot für Elektroautos

Stufenplan

Strom-Notfallplan: Schweiz plant Fahrverbot für Elektroautos

Die Schweiz plant, im Falle einer extremen Stromknappheit die Nutzungsmöglichkeiten ihrer Bürger stark einzuschränken. Besonders hart trifft es die Fahrer von Elektroautos.
Strom-Notfallplan: Schweiz plant Fahrverbot für Elektroautos
Mehr Gehalt? Arbeitgeber geben sich knauserig - trotz hoher Inflation

Studie

Mehr Gehalt? Arbeitgeber geben sich knauserig - trotz hoher Inflation

Die hohe Inflation lässt die Reallöhne in Deutschland immer weiter sinken. Arbeitgeber reagieren einer Studie zufolge nur mit zögerlichen Gehaltserhöhungen auf diese Entwicklungen.
Mehr Gehalt? Arbeitgeber geben sich knauserig - trotz hoher Inflation
Hamburger ÖPNV-Chefin über 49-Euro-Ticket: „Politisches Geschacher zulasten des Kunden“

LinkedIn-Kommentar

Hamburger ÖPNV-Chefin über 49-Euro-Ticket: „Politisches Geschacher zulasten des Kunden“

Der Starttermin des 49-Euro-Tickets soll sich um mehrere Monate verschieben. HVV-Chefin Anna-Theresa Korbutt kritisiert das – und merkt an, dass der Hamburger ÖPNV schon zum Januar bereit wäre.
Hamburger ÖPNV-Chefin über 49-Euro-Ticket: „Politisches Geschacher zulasten des Kunden“
Bundesrechnungshof greift Ampel an: „Sie verschleiert die Lage“

Bundeshaushalt 2023

Bundesrechnungshof greift Ampel an: „Sie verschleiert die Lage“

Die Ampel will für das kommende Jahr Milliardenschulden aufnehmen – und trotzdem die Schuldenbremse einhalten. Rechnungshof-Präsident Kay Scheller wirft der Regierung dabei Intransparenz vor.
Bundesrechnungshof greift Ampel an: „Sie verschleiert die Lage“
Streit mit Russland: Uniper zieht gegen Gazprom vor internationales Schiedsgericht

Energiekrise

Streit mit Russland: Uniper zieht gegen Gazprom vor internationales Schiedsgericht

Der Energiekonzern Uniper musste fehlender russischer Gaslieferungen Milliardenschäden hinnehmen und steht vor der Verstaatlichung. Nun zieht der Konzern gegen Gazprom vor ein Schiedsgericht.
Streit mit Russland: Uniper zieht gegen Gazprom vor internationales Schiedsgericht
Bürgergeld kommt nun doch zum 1. Januar – Bundesrat stimmt zu

Nach langem Streit

Bürgergeld kommt nun doch zum 1. Januar – Bundesrat stimmt zu

Nach der Einigung im Vermittlungsausschuss haben Bundestag und Bundesrat am Freitag die Einführung des Bürgergelds beschlossen. Damit kann die neue Grundsicherung zum 1. Januar in Kraft treten.
Bürgergeld kommt nun doch zum 1. Januar – Bundesrat stimmt zu
Bis zu 1500 Euro Inflationsprämie: Ampel plant neue Hilfen – Auch Rentner sollen diesmal Geld bekommen

Neues Entlastungspaket

Bis zu 1500 Euro Inflationsprämie: Ampel plant neue Hilfen – Auch Rentner sollen diesmal Geld bekommen

Die Ampel-Koalition ist dabei, ein neues Entlastungspaket auf die Beine zu stellen. Laut einem Bericht enthält es unter anderem eine Inflationsprämie und ein erweitertes Wohngeld.
Bis zu 1500 Euro Inflationsprämie: Ampel plant neue Hilfen – Auch Rentner sollen diesmal Geld bekommen
Apple: Corona-Proteste in China eskalieren – Ausschreitungen bei Zulieferer Foxconn

Null-Covid-Strategie

Apple: Corona-Proteste in China eskalieren – Ausschreitungen bei Zulieferer Foxconn

Rund um das größte iPhone-Werk der Welt kommt es zu heftigen Zusammenstößen zwischen Arbeitern und Einsatzkräften. Auslöser sind die strikten Corona-Maßnahmen in China.
Apple: Corona-Proteste in China eskalieren – Ausschreitungen bei Zulieferer Foxconn
Bericht: Ikea verkauft Möbel, die mit Zwangsarbeit in Belarus in Verbindung stehen

Diktatur in Belarus

Bericht: Ikea verkauft Möbel, die mit Zwangsarbeit in Belarus in Verbindung stehen

Der Möbelkonzern Ikea soll laut einer Recherche jahrelang Materialien aus Belarus bezogen haben, die dort unter Zwangsarbeit hergestellt wurden. Betroffene Möbel werden offenbar noch immer verkauft.
Bericht: Ikea verkauft Möbel, die mit Zwangsarbeit in Belarus in Verbindung stehen
Homeoffice: Neue Steuerregeln fürs Arbeitszimmer könnten für viele Angestellte zum Nachteil werden

Streit um „dauerhaft“

Homeoffice: Neue Steuerregeln fürs Arbeitszimmer könnten für viele Angestellte zum Nachteil werden

Die Regierung plant Steuererleichterungen für Erwerbstätige, die im Homeoffice arbeiten. Doch ein Ausdruck im Gesetzentwurf kann für viele Angestellte zum Nachteil werden. 
Homeoffice: Neue Steuerregeln fürs Arbeitszimmer könnten für viele Angestellte zum Nachteil werden
Twitter-Mitarbeiterin verrät bösen Spitznamen für neuen Chef Elon Musk – Seine Fans rasten aus

Chaos bei Twitter

Twitter-Mitarbeiterin verrät bösen Spitznamen für neuen Chef Elon Musk – Seine Fans rasten aus

Nach den Massenentlassungen bei Twitter ist es keine Überraschung, dass der neue Chef Elon Musk dort nicht sonderlich beliebt ist. Eine Mitarbeiterin hat jetzt seinen Spitznamen im Unternehmen verraten.
Twitter-Mitarbeiterin verrät bösen Spitznamen für neuen Chef Elon Musk – Seine Fans rasten aus
Kampf gegen Geldwäsche: Innenministerin Faeser will Bargeldzahlungen eng beschränken

Vorstoß

Kampf gegen Geldwäsche: Innenministerin Faeser will Bargeldzahlungen eng beschränken

Schmuck kaufen mit 11.000 Euro in bar – das soll nach Vorstellung der Innenministerin Nancy Faeser (SPD) bald der Vergangenheit angehören. Sie möchte eine Bargeld-Obergrenze von 10.000 Euro einführen.
Kampf gegen Geldwäsche: Innenministerin Faeser will Bargeldzahlungen eng beschränken
Verbraucherschützer mit harter Kritik an Faeser: „Bargeldnutzer unter Generalverdacht“

Bargeldlimit

Verbraucherschützer mit harter Kritik an Faeser: „Bargeldnutzer unter Generalverdacht“

Bargeld ist in Deutschland das am häufigsten genutzte Zahlungsmittel. Nun will Innenministerin Faeser eine Bargeldobergrenze einführen. Verbraucherschützer halten das für eine schlechte Idee.
Verbraucherschützer mit harter Kritik an Faeser: „Bargeldnutzer unter Generalverdacht“
Ehemaliger Notenbanker Issing: „EZB hat Lage offenbar nicht unter Kontrolle“

Geldpolitik

Ehemaliger Notenbanker Issing: „EZB hat Lage offenbar nicht unter Kontrolle“

Die Europäische Zentralbank (EZB) stemmt sich gegen die Rekordinflation. Otmar Issing, ehemaliges Direktoriumsmitglied der EZB, sieht darin zum Teil auch ein Versagen der Währungshüter.
Ehemaliger Notenbanker Issing: „EZB hat Lage offenbar nicht unter Kontrolle“
Grüne zieht in VW-Aufsichtsrat – Sie hat kein Auto

Kritik an China-Strategie

Grüne zieht in VW-Aufsichtsrat – Sie hat kein Auto

Die neue niedersächsische Kultusministerin Julia Willie Hamburg (Grüne) wird Teil des Aufsichtsrates von Volkswagen. Hamburg ist bekennende Radfahrerin – und hat den Konzern schon öfter kritisiert.
Grüne zieht in VW-Aufsichtsrat – Sie hat kein Auto
„Wir sind nicht naiv“: Habeck geht gegen chinesische Investoren vor

Halbleiterhersteller Elmos und ERS Electronic

„Wir sind nicht naiv“: Habeck geht gegen chinesische Investoren vor

Nach dem Aufschrei über den Einstieg chinesischer Investoren am Hamburger Hafen hat die Regierung nun andere China-Deals untersagt. Betroffen sind zwei Halbleiterhersteller.
„Wir sind nicht naiv“: Habeck geht gegen chinesische Investoren vor
Inflationsprämie: Warum sie zum Nachteil für Arbeitnehmer werden könnte

Streit um den Bonus

Inflationsprämie: Warum sie zum Nachteil für Arbeitnehmer werden könnte

Die IG Metall fordert in einem bundesweiten Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie mehr Lohn, die Arbeitgeberseite möchte stattdessen lieber die Inflationsprämie zahlen. Ein Dilemma.
Inflationsprämie: Warum sie zum Nachteil für Arbeitnehmer werden könnte
Ampel-Koalition will Kindergeld auf 250 Euro anheben

Mehr Geld für Familien

Ampel-Koalition will Kindergeld auf 250 Euro anheben

Ab dem 1. Januar 2023 soll es mehr Kindergeld geben als bisher angenommen: Die Ampel-Koalition einigte sich Berichten zufolge auf eine Erhöhung auf 250 Euro monatlich.
Ampel-Koalition will Kindergeld auf 250 Euro anheben
Sparkasse: Banken wollen Geldautomaten schützen – mit  Konsequenzen für Kunden

Kriminalitätsphänomen

Sparkasse: Banken wollen Geldautomaten schützen – mit Konsequenzen für Kunden

Die Zahl der Sprengstoffanschläge auf Geldautomaten hat in Deutschland drastisch zugenommen. Banken und Sparkassen arbeiten deshalb an Schutzmaßnahmen – die sich auch auf die Verbraucher auswirken.
Sparkasse: Banken wollen Geldautomaten schützen – mit Konsequenzen für Kunden
Diese Mega-Reichen haben 2022 viel Geld verloren

Börsendesaster

Diese Mega-Reichen haben 2022 viel Geld verloren

Superreiche sehen 2022 ebenso wie Durchschnittsverdiener ihr Vermögen schwinden. Die sonst so erfolgreichen Tech-Unternehmer Mark Zuckerberg und Jeff Bezos kämpfen mit Milliardenverlusten und auch russische Oligarchen haben viel Geld verloren.
Diese Mega-Reichen haben 2022 viel Geld verloren
Jetzt will Habeck persönlich den Verkauf einer deutschen Chipfabrik an China verhindern

Streit um Elmos

Jetzt will Habeck persönlich den Verkauf einer deutschen Chipfabrik an China verhindern

Wirtschaftsminister Habeck plant, den Verkauf der Dortmunder Chipfabrik Elmos an einen chinesischen Investor zu untersagen. Dort zeigt man sich überrascht.
Jetzt will Habeck persönlich den Verkauf einer deutschen Chipfabrik an China verhindern
Galeria Karstadt Kaufhof: Welche Filialen vor dem Aus stehen - und welche nicht

Insolvenz in Eigenverwaltung

Galeria Karstadt Kaufhof: Welche Filialen vor dem Aus stehen - und welche nicht

Galeria Kaufhof Karstadt hat Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt, nur ein harter Kern der 131 Filialen soll übrig bleiben. Eine Übersicht.
Galeria Karstadt Kaufhof: Welche Filialen vor dem Aus stehen - und welche nicht
Gaspreisbremse: Studie zeigt, wen die Hilfe am meisten entlasten würde

Analyse des IW Köln

Gaspreisbremse: Studie zeigt, wen die Hilfe am meisten entlasten würde

Wissenschaftler des IW Köln haben simuliert, wem die geplante Gaspreisbremse am ehesten zugutekommt. Demnach fließt das Geld vor allem an Wohlhabende.
Gaspreisbremse: Studie zeigt, wen die Hilfe am meisten entlasten würde
Nach dem Tod von Mateschitz: Mintzlaff von RB Leipzig wird Red-Bull-Chef

Nachfolge im Getränke-Imperium

Nach dem Tod von Mateschitz: Mintzlaff von RB Leipzig wird Red-Bull-Chef

Vor mehr als einer Woche starb Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz. Laut einem Bericht soll nun RB Leipzig-Chef Mintzlaff Geschäftsführer bei Red Bull werden.
Nach dem Tod von Mateschitz: Mintzlaff von RB Leipzig wird Red-Bull-Chef
EU-Haushalt: Deutschland ist mit Abstand größter Nettozahler – was dahinter steckt

EU-Debatte

EU-Haushalt: Deutschland ist mit Abstand größter Nettozahler – was dahinter steckt

Deutschland hat einer neuen IW-Studie zufolge netto 21,4 Milliarden Euro mehr in den EU-Haushalt eingezahlt als es erhalten hat. Ein Überblick zeigt, was hinter dieser Zahl steckt.
EU-Haushalt: Deutschland ist mit Abstand größter Nettozahler – was dahinter steckt
Störung bei der DKB: Fehlerhafte Buchungen bei Girokonten – Rückbuchungen eingeleitet

Technische Probleme

Störung bei der DKB: Fehlerhafte Buchungen bei Girokonten – Rückbuchungen eingeleitet

Bei den Girokonten der DKB ist es aktuell zu doppelten Abbuchungen gekommen. Wie viele Kunden betroffen sind, ist noch unklar.
Störung bei der DKB: Fehlerhafte Buchungen bei Girokonten – Rückbuchungen eingeleitet
Sanktions-Schlupfloch: So gelangt russisches Öl in amerikanische Autos

Lukoil

Sanktions-Schlupfloch: So gelangt russisches Öl in amerikanische Autos

Die USA befinden sich mit Russland im Wirtschaftskrieg. Doch Russland nutzt laut einem Medienbericht ein Schlupfloch in den US-Sanktionen, um sein Öl trotzdem in den Vereinigten Staaten zu verkaufen.
Sanktions-Schlupfloch: So gelangt russisches Öl in amerikanische Autos
Energiekrise: Audi-Chef fordert Tempolimit und Fahrverbote

„Wir müssen umdenken“

Energiekrise: Audi-Chef fordert Tempolimit und Fahrverbote

Die Energiekrise hat Deutschland fest im Griff. Vor diesem Hintergrund spricht sich Audi-Chef Markus Duesmann für autofreie Tage und ein Tempolimit aus.
Energiekrise: Audi-Chef fordert Tempolimit und Fahrverbote
Sanktionen kommen an: Was in Russland jetzt alles knapp wird

Ukraine-Krieg

Sanktionen kommen an: Was in Russland jetzt alles knapp wird

Die Sanktionen des Westens gegen Russland zeigen immer deutlichere Spuren. Spätestens im Herbst dürften die Auswirkungen dem Riesenreich richtig zusetzen, erwarten Experten.
Sanktionen kommen an: Was in Russland jetzt alles knapp wird
Es kann nicht nur ein „Spezi“ geben: Paulaner siegt im Limo-Streit

Paulaner gegen Riegele

Es kann nicht nur ein „Spezi“ geben: Paulaner siegt im Limo-Streit

Die Augsburger Brauerei Riegele und das Münchner Großunternehmen Paulaner streiten darüber, wer den Namen „Spezi“ verwenden darf. Nun hat das Gericht entschieden.
Es kann nicht nur ein „Spezi“ geben: Paulaner siegt im Limo-Streit
Energiesparmaßnahmen: Ärzte warnen vor zu kalten Büros

Energiekrise

Energiesparmaßnahmen: Ärzte warnen vor zu kalten Büros

Der Winter kommt und Deutschland muss Energie sparen. Auch in Büros wird die Heizung sparsamer aufgedreht. Es gibt Ärzten zufolge aber Tätigkeiten, bei denen die Temperaturabsenkung an Grenzen stößt.
Energiesparmaßnahmen: Ärzte warnen vor zu kalten Büros
Bundesnetzagentur: Gasverbrauch steigt zu stark – „Die Lage kann sehr ernst werden“

Energiekrise

Bundesnetzagentur: Gasverbrauch steigt zu stark – „Die Lage kann sehr ernst werden“

Trotz Energiekrise ist der Gasverbrauch der privaten Haushalte im Vergleich zu den Vorjahren deutlich gestiegen. Die Bundesnetzagentur sieht die Entwicklung mit Sorge.
Bundesnetzagentur: Gasverbrauch steigt zu stark – „Die Lage kann sehr ernst werden“
Top-Ökonom Hans-Werner Sinn kritisiert Energiepolitik: „Wir  ruinieren die deutsche Autoindustrie“

Ex-ifo-Chef

Top-Ökonom Hans-Werner Sinn kritisiert Energiepolitik: „Wir ruinieren die deutsche Autoindustrie“

Der Top-Ökonom Hans-Werner Sinn geht mit der Energiepolitik der Bundesregierung hart ins Gericht und fordert eine rasche Kehrtwende.
Top-Ökonom Hans-Werner Sinn kritisiert Energiepolitik: „Wir ruinieren die deutsche Autoindustrie“
Energiekrise: Deutschland will neue Pipeline – doch Frankreich legt sich quer

Energiewende

Energiekrise: Deutschland will neue Pipeline – doch Frankreich legt sich quer

Eine neue Pipeline aus Spanien soll eine Alternative für Deutschlands Energieversorgung bieten. Doch Frankreich wittert eine gutes Geschäft und stemmt sich gegen die Pläne.
Energiekrise: Deutschland will neue Pipeline – doch Frankreich legt sich quer
Energiekrise: Habeck kritisiert „Mondpreise“ für Gas – und mahnt Solidarität in Washington an

Klimaschutz

Energiekrise: Habeck kritisiert „Mondpreise“ für Gas – und mahnt Solidarität in Washington an

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) wünscht sich in der Gaskrise mehr Solidarität von befreundeten Staaten.
Energiekrise: Habeck kritisiert „Mondpreise“ für Gas – und mahnt Solidarität in Washington an
Porsche: Banken stützten Börsengang mit Hunderten Millionen Euro

Aktienkurse

Porsche: Banken stützten Börsengang mit Hunderten Millionen Euro

Porsche hat vergangene Woche den größten deutschen Börsengang seit der Telekom im Jahr 1996 hingelegt. Dabei haben Banken den Kurs des Sportwagenbauers kräftig gestützt.
Porsche: Banken stützten Börsengang mit Hunderten Millionen Euro
Eurowings: Pilotenstreik am Donnerstag trifft etwa jeden zweiten Flug

Lufthansa-Tochter

Eurowings: Pilotenstreik am Donnerstag trifft etwa jeden zweiten Flug

Der für diesen Donnerstag geplante ganztägige Streik wird bei der Airline Eurowings voraussichtlich jeden zweiten Flug lahmlegen. Mehrere deutsche Flughäfen sind betroffen.
Eurowings: Pilotenstreik am Donnerstag trifft etwa jeden zweiten Flug
Chef von IT-Konzern mit knallharter Analyse: „Deutschland ist eine ‚Scheißegal-Nation‘ geworden“

Ulrich Dietz

Chef von IT-Konzern mit knallharter Analyse: „Deutschland ist eine ‚Scheißegal-Nation‘ geworden“

Die deutsche Gesellschaft gewöhnt sich an immer schlechtere Standards, findet Ulrich Dietz, Gründer des IT-Unternehmens GFT - und rechnet mit der Regierung ab.
Chef von IT-Konzern mit knallharter Analyse: „Deutschland ist eine ‚Scheißegal-Nation‘ geworden“
Zugeständnis an Putin: Erdogan untergräbt mächtigste Sanktionen des Westens

Zahlungsverkehr

Zugeständnis an Putin: Erdogan untergräbt mächtigste Sanktionen des Westens

Putin und Erdogan, die Präsidenten Russlands und der Türkei, haben engere Wirtschaftskooperationen vereinbart. Eine davon untergräbt die wohl weitreichendste Sanktion des Westens.
Zugeständnis an Putin: Erdogan untergräbt mächtigste Sanktionen des Westens
Aldi, Edeka & Co.: Preise für Eigenmarken steigen deutlich schneller als für Markenartikel

Analyse von Einkaufsbons

Aldi, Edeka & Co.: Preise für Eigenmarken steigen deutlich schneller als für Markenartikel

Supermärkte wie Edeka, Aldi oder Rewe haben einer Analyse zufolge die Preise bei ihren Eigenmarken in den vergangenen Monaten stark erhöht.
Aldi, Edeka & Co.: Preise für Eigenmarken steigen deutlich schneller als für Markenartikel
Preiskampf bei Edeka trifft jetzt auch Coca-Cola - Kunde jubelt: „Schön, dass denen mal jemand die Stirn zeigt“

Gähnende Leere im Regal

Preiskampf bei Edeka trifft jetzt auch Coca-Cola - Kunde jubelt: „Schön, dass denen mal jemand die Stirn zeigt“

Edeka ist dafür bekannt, mit namhaften Herstellern harte Preiskämpfe zu führen. Nun ist der Streit mit dem Brausehersteller Coca-Cola eskaliert.
Preiskampf bei Edeka trifft jetzt auch Coca-Cola - Kunde jubelt: „Schön, dass denen mal jemand die Stirn zeigt“
Traum-Gehälter: In diesen Jobs gibt‘s das meiste Geld

Überblick

Traum-Gehälter: In diesen Jobs gibt‘s das meiste Geld

Im Durchschnitt beträgt das Bruttogehalt in Deutschland gut 51.000 Euro. Doch in manchen Jobs können Sie auch das Dreifache verdienen.
Traum-Gehälter: In diesen Jobs gibt‘s das meiste Geld
Neuer VW-Chef schrumpft Vorstand – und teilt gegen Vorgänger Diess aus: „Teamwork jetzt im Vordergrund“

Führungswechsel

Neuer VW-Chef schrumpft Vorstand – und teilt gegen Vorgänger Diess aus: „Teamwork jetzt im Vordergrund“

Porsche-Chef Oliver Blume löst Herbert Diess an der Spitze von Volkswagen ab und verordnet dem Vorstand eine Schrumpfkur.
Neuer VW-Chef schrumpft Vorstand – und teilt gegen Vorgänger Diess aus: „Teamwork jetzt im Vordergrund“
Weniger Licht, weniger Wärme: Diese neuen Energiespar-Vorgaben gelten ab heute

Energiekrise

Weniger Licht, weniger Wärme: Diese neuen Energiespar-Vorgaben gelten ab heute

Ab September gelten neue Auflagen zum Energiesparen – in Betrieben, öffentlichen Gebäuden, aber auch im privaten Bereich. Die einzelnen Regelungen im Überblick.
Weniger Licht, weniger Wärme: Diese neuen Energiespar-Vorgaben gelten ab heute
Tankrabatt-Ende: Tankstellenverband rechnet mit „großem Preisaufschlag“ - Spritmangel in München und Frankfurt

Folgen des Niedrigwassers

Tankrabatt-Ende: Tankstellenverband rechnet mit „großem Preisaufschlag“ - Spritmangel in München und Frankfurt

Der Tankstellenverband BFT geht zum 1. September von einem „großen Preisaufschlag“ bei Benzin und Diesel aus. Zudem sind unter anderem München und Frankfurt von Spritmangel betroffen.
Tankrabatt-Ende: Tankstellenverband rechnet mit „großem Preisaufschlag“ - Spritmangel in München und Frankfurt