Julia Janzen

Julia Janzen

Zuletzt verfasste Artikel:

Historische Mühle: So lebt es sich in über 500 Jahre altem Zuhause

Serie „So wohnt Waldeck“: Brudermühle bei Nieder-Waroldern

Historische Mühle: So lebt es sich in über 500 Jahre altem Zuhause

An der einen Seite des Gebäudes dreht sich das Mühlrad, an der anderen lehnt ein Mühlstein und im Innern sind neben der großen Königswelle auch die Bütte samt Trichter noch zu sehen: Heino und Bettina Pachschwöll ist es wichtig, das Herz der alten Mühle zu erhalten. Denn sei dies einmal verschwunden, sei es unwiederbringlich.
Historische Mühle: So lebt es sich in über 500 Jahre altem Zuhause
NVV: Sicherheitsdienst in Bus und Bahn kontrolliert Einhaltung der Maskenpflicht

Mitarbeiter sind befugt, Maskenverweigerer aus Fahrzeugen zu verweisen

NVV: Sicherheitsdienst in Bus und Bahn kontrolliert Einhaltung der Maskenpflicht

Im öffentlichen Personennahverkehr wird auch weiterhin die Maskenpflicht gelten, das hat die hessische Landesregierung jetzt entschieden. Ob sich alle Fahrgäste daran halten, kontrollieren im Gebiet des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV) Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes.
NVV: Sicherheitsdienst in Bus und Bahn kontrolliert Einhaltung der Maskenpflicht
NVV lässt Einhaltung der Maskenpflicht in Bus und Bahn kontrollieren

Waldeck-Frankenberg

NVV lässt Einhaltung der Maskenpflicht in Bus und Bahn kontrollieren

In Bus und Bahn wird weiterhin die Maskenpflicht gelten. Ob sich alle Fahrgäste daran halten, kontrollieren die Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes.
NVV lässt Einhaltung der Maskenpflicht in Bus und Bahn kontrollieren
E-Scooter: Laut ADAC hohes Unfallrisiko, Polizei kontrolliert

ADAC warnt vor zu sorglosem Umgang mit Elektrorollern

E-Scooter: Laut ADAC hohes Unfallrisiko, Polizei kontrolliert

Seit Jahren gehören die sogenannten E-Scooter – Roller mit Elektromotor – zum Straßenbild in Großstädten. Immer mehr halten die Flitzer nun Einzug in ländlicheren Gebieten. Welche Regeln die Fahrerinnen und Fahrer einhalten müssen und dass die Roller nicht ganz ungefährlich sind, darüber informieren die Polizei und der ADAC.
E-Scooter: Laut ADAC hohes Unfallrisiko, Polizei kontrolliert
Weltnaturerbe: Vertreter aus 16 Ländern sprechen im Landkreis über Buchenschutz

50 Vertreter von UNESCO-Komitee treffen sich im Landkreis

Weltnaturerbe: Vertreter aus 16 Ländern sprechen im Landkreis über Buchenschutz

Zum UNESCO-Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ gehören Waldgebiete aus 18 Nationen Europas, darunter sind auch Teile des Nationalparks Kellerwald-Edersee. Dort fand nun erstmals eine Tagung statt, zu der Vertreter aus 16 Staaten kamen.
Weltnaturerbe: Vertreter aus 16 Ländern sprechen im Landkreis über Buchenschutz
Leckeres aus der Pfanne zu viel Musik und Aktionen

Impressionen vom Kartoffelbraten in Goddelsheim

Leckeres aus der Pfanne zu viel Musik und Aktionen

Beim Kartoffelfest in Goddelsheim sorgten rund 130 Aktive für ein buntes Programm
Leckeres aus der Pfanne zu viel Musik und Aktionen
Leckeres für alle Sinne beim Kartoffelbraten in Goddelsheim

Musik, Essen, Ausstellungen und Mitmachaktionen: Rund 130 Helfer im Einsatz

Leckeres für alle Sinne beim Kartoffelbraten in Goddelsheim

Auch wenn es regnete – den Spaß am Fest ließen sich die Goddelsheimer und zahlreiche Besucher nicht vermiesen: Zwei Jahre pausierte das Kartoffelbraten wegen Corona, am Sonntag wurde nun wieder mit vielen Leckereien, Musik, Ausstellungen und Mitmach-Aktionen gefeiert.
Leckeres für alle Sinne beim Kartoffelbraten in Goddelsheim
Frauen in der Chefetage: Immerhin 31,7 Prozent der Führungskräfte im Landkreis weiblich

Waldeck-Frankenberg liegt mit Durchschnitt vor Hessen und Deutschland

Frauen in der Chefetage: Immerhin 31,7 Prozent der Führungskräfte im Landkreis weiblich

Frauen in Führungspositionen sind noch immer nicht die Regel. In Waldeck-Frankenberg waren laut Agentur für Arbeit Ende 2021 insgesamt 31,7 Prozent der Führungskräfte weiblich. Der Landkreis liegt damit sogar über dem Hessen- und dem Deutschlanddurchschnitt.
Frauen in der Chefetage: Immerhin 31,7 Prozent der Führungskräfte im Landkreis weiblich
Trotz Trockenheit: Keine Not beim Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg

Versorger in Waldeck-Frankenberg sehen zumindest mittelfristig kein Problem

Trotz Trockenheit: Keine Not beim Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg

Trotz lang anhaltender Trockenheit: Die Trinkwasserversorger im Landkreis gehen davon aus, dass es auch künftig nicht zu einem Notstand kommen wird. Im Juli waren die Einwohner von Hundsdorf, einem Bad Wildunger Ortsteil, gebeten worden, wegen eines Notstands Wasser zu sparen.
Trotz Trockenheit: Keine Not beim Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg
Mit 22 Jahren zwei Meistertitel und Chef eines Betriebs

Philipp Müller aus Marienhagen hat Familienbetrieb übernommen

Mit 22 Jahren zwei Meistertitel und Chef eines Betriebs

Zwei Meistertitel, ein eigener Betrieb – und das mit 22 Jahren: Im Landkreis ist Philipp Müller aus Marienhagen sicher einer der wenigen, der das in diesem Alter geschafft hat.
Mit 22 Jahren zwei Meistertitel und Chef eines Betriebs
Früher ein Sakralbau, heute ein besonderes Zuhause

Serie „So wohnt Waldeck“: Familie Hoffmann lebt in Haus aus dem 18. Jahrhundert

Früher ein Sakralbau, heute ein besonderes Zuhause

Aus der Residenzstadt stammen sie beide nicht: Während Alfred T. Hoffmann aus dem Hunsrück kommt, ist seine Frau Marina gebürtige Berlinerin. Und doch ist Arolsen längst ihre Heimat geworden. Das Paar hat ein stadtbekanntes Haus saniert, das vom Dach bis zum Gewölbekeller voller Besonderheiten ist.
Früher ein Sakralbau, heute ein besonderes Zuhause
Leben im alten Bahnhof in Sachsenhausen

Serie „So wohnt Waldeck“: Rita und Helmut Förster haben viele Arbeiten selbst übernommen

Leben im alten Bahnhof in Sachsenhausen

Ihr Zuhause haben Rita und Helmut Förster im Jahr 2006 ersteigert. Wo das Paar seitdem wohnt, gingen früher Reisende ein und aus: Sie leben im alten Bahnhof in Sachsenhausen.
Leben im alten Bahnhof in Sachsenhausen
Wenn Menschen verschwinden: So arbeitet die Polizei bei Vermisstenfällen

FRAGEN & ANTWORTEN In Waldeck-Frankenberg gelten jährlich etwa zehn Kinder als vermisst

Wenn Menschen verschwinden: So arbeitet die Polizei bei Vermisstenfällen

Jeden Tag werden in ganz Deutschland 200 bis 300 Fahndungen nach Vermissten neu erfasst, teilte kürzlich das Bundeskriminalamt (BKA) mit. Doch wann gilt eine Person als vermisst? Wie sucht die Polizei nach ihnen? Und wie sollten Eltern reagieren, wenn ein Kind verschwindet? Dirk Richter, Sprecher der Polizeidirektion in Waldeck-Frankenberg, gibt Auskunft.
Wenn Menschen verschwinden: So arbeitet die Polizei bei Vermisstenfällen
Vöhlerin Lio Smith: In der Auswahl für den Songcontest, jetzt ein Plattenvertrag

Larissa Schmid aus Harbshausen auf dem Weg nach oben im Musikgeschäft

Vöhlerin Lio Smith: In der Auswahl für den Songcontest, jetzt ein Plattenvertrag

Sie ist einen Schritt näher an ihr Ziel gekommen, als Musikerin zu arbeiten: Larissa Schmid aus Harbshausen hat es nicht nur unter die letzten 15 bei der deutschen Vorauswahl zum Eurovision-Songcontest 2022 geschafft. Die 30-Jährige, die in Berlin lebt, hat jetzt auch einen Plattenvertrag unterschrieben.
Vöhlerin Lio Smith: In der Auswahl für den Songcontest, jetzt ein Plattenvertrag
Kutschen im Festzug: Tausende erleben einen Höhepunkt des Usselner Schützenfestes

Majestäten und Hofstaat sind besondere Hingucker beim Fest

Kutschen im Festzug: Tausende erleben einen Höhepunkt des Usselner Schützenfestes

Tausende Zuschauer säumten den Straßenrand, als sich der große Festzug auf den Weg durch Usseln machte. Besonderer Blickfang: Die acht prächtig geschmückten Kutschen. In der größten, mit vier Pferden im Gespann, saß das amtierende Königspaar Carsten und Nicole Engelbracht.
Kutschen im Festzug: Tausende erleben einen Höhepunkt des Usselner Schützenfestes
Großer Festzug einer der Höhepunkte beim Schützenfest Usseln

Tausende Zuschauer säumten Straßen für Teilnehmer

Großer Festzug einer der Höhepunkte beim Schützenfest Usseln

Bei wahrhaft königlichem Wetter zogen Hunderte Teilnehmer des Festzugs durch Usseln
Großer Festzug einer der Höhepunkte beim Schützenfest Usseln
Armut in Hessen steigt: Quote war noch nie höher

Landesweit zweithöchste Quote in Nordhessen - Hessen insgesamt rutscht ab

Armut in Hessen steigt: Quote war noch nie höher

Die Armut in Hessen ist im vergangenen Jahr gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands hervor. Die sogenannte Armutsquote liegt in Hessen bei 18,3 Prozent, im Jahr zuvor waren es noch 17,3. Damit sei jetzt ein Höchststand erreicht.
Armut in Hessen steigt: Quote war noch nie höher
Treffpunkt für die Großfamilie: Leben in der alten Vasbecker Schule

Serie „So wohnt Waldeck“: Frühere Dorfschule zum Großteil in Eigenleistung saniert

Treffpunkt für die Großfamilie: Leben in der alten Vasbecker Schule

Früher lernten die Kinder des Ortes Mathe und Deutsch in dem Gemäuer am Ortsrand, heute ist die alte Vasbecker Schule ein Treffpunkt für die Großfamilie Butzlaff-Muschick. Über Jahre haben alle gemeinsam die Schule und zuletzt den früheren Stall saniert.
Treffpunkt für die Großfamilie: Leben in der alten Vasbecker Schule
Wasserqualität: Alle Badeseen in Waldeck-Frankenberg sind ausgezeichnet

Gesundheitsamt kontrolliert Twiste-, Diemel- und Edersee sowie Baggersee bei Vöhl regelmäßig

Wasserqualität: Alle Badeseen in Waldeck-Frankenberg sind ausgezeichnet

Die Badeseen im Landkreis haben laut Hessischem Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) eine „ausgezeichnete Qualität“. Von 61 Badegewässern im Bundesland gelten 59 als ausgezeichnet: das beste Ergebnis, das es bislang gab.
Wasserqualität: Alle Badeseen in Waldeck-Frankenberg sind ausgezeichnet
Schon mehr als 144.000 Mal geklickt: Autofans zeigen  Schrauber-Alltag bei YouTube

Cousins und Freunde aus Diemelsee sind Fans von Young- und Oldtimern und Autocross

Schon mehr als 144.000 Mal geklickt: Autofans zeigen Schrauber-Alltag bei YouTube

Mehr als 144 000 Mal wurden ihre Videos bereits angeschaut: Fabian, Dennis und Kevin Küthe sowie Luca Andree geben Zuschauern auf YouTube einen Einblick in ihren Alltag als Autoschrauber und nehmen sie auch mit auf die Rennstrecke beim Autocross.
Schon mehr als 144.000 Mal geklickt: Autofans zeigen Schrauber-Alltag bei YouTube
In Waldeck-Frankenberg wurden 2021 insgesamt 470 neue Wohnungen gebaut

Insgesamt rund 80 000 Wohnungen

In Waldeck-Frankenberg wurden 2021 insgesamt 470 neue Wohnungen gebaut

Im Landkreis wurden im vergangenen Jahr 470 neue Wohnungen gebaut. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes mit.
In Waldeck-Frankenberg wurden 2021 insgesamt 470 neue Wohnungen gebaut
86 machen Abitur an Alter Landesschule: „Wir haben es geschafft, Freunde“

Entlassungsfeier mit viel Lob, Dank und Musik

86 machen Abitur an Alter Landesschule: „Wir haben es geschafft, Freunde“

„Ihr habt euch durchgeschlagen und es am Ende geschafft“, sagte Christoph Aßmann, Leiter der Alten Landesschule (ALS), den Abiturienten. Am Freitag feierten 86 junge Frauen und Männer ihren Abschluss. Und trotz vieler Schwierigkeiten durch Corona: 32 schafften eine eins vorm Komma und damit so viele wie noch nie in einem Abitur-Jahrgang an dem Gymnasium.
86 machen Abitur an Alter Landesschule: „Wir haben es geschafft, Freunde“
Hunderte Schülerinnen und Schüler bei Azubi-Börse in Korbach

Rund 60 Betriebe aus dem Landkreis stellten sich den Schülern vor

Hunderte Schülerinnen und Schüler bei Azubi-Börse in Korbach

Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler aus Waldeck-Frankenberg informierten sich am Donnerstag beim Jobday im Korbacher Kino über Ausbildungsmöglichkeiten. Rund 60 Arbeitgeber aus dem Landkreis waren mit Ständen vertreten.
Hunderte Schülerinnen und Schüler bei Azubi-Börse in Korbach
Jobday: Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler informieren sich

Rund 60 Betriebe und Unternehmen stellten sich vor

Jobday: Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler informieren sich

Aus dem gesamten Landkreis kamen jetzt Hunderte Schülerinnen und Schüler zum Jobday ins Korbacher Kino. Dort gab es Infos zu zahlreichen Ausbildungsberufen der heimischen Unternehmen und Betriebe.
Jobday: Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler informieren sich
Zehntausende feiern Korbacher Altstadt-Kulturfest

Stadt zieht positive Bilanz - Neue Ideen gut angekommen

Zehntausende feiern Korbacher Altstadt-Kulturfest

Zehntausende Besucher haben in den vergangenen vier Tagen das Altstadt-Kulturfest in Korbach gefeiert. Viel Musik, unzählige Darbietungen, Kleinkunst und gastronomische Angebote lockten nach zwei Jahren Corona-Pause die Gäste an.
Zehntausende feiern Korbacher Altstadt-Kulturfest
Altstadt-Kulturfest in Korbach - Die Bilder vom Wochenende (Teil 5)

Endlich wieder AKF

Altstadt-Kulturfest in Korbach - Die Bilder vom Wochenende (Teil 5)

Es ist das Fest der Feste in Korbach: Das Altstadt-Kulturfest.
Altstadt-Kulturfest in Korbach - Die Bilder vom Wochenende (Teil 5)
Waldeck-Frankenberg: 3029 Menschen waren im Juni arbeitslos - Anstieg durch Ukraine-Flüchtlinge

Es gibt es weniger Bezieher von Hartz IV und weniger Langzeitarbeitslose

Waldeck-Frankenberg: 3029 Menschen waren im Juni arbeitslos - Anstieg durch Ukraine-Flüchtlinge

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni deutlich gestiegen. Im Agenturbezirk Korbach, zu dem neben Waldeck-Frankenberg auch der Schwalm-Eder-Kreis gehört, waren 6613 Menschen arbeitslos gemeldet und damit 542 mehr als noch im Mai, aber 345 weniger als vor einem Jahr.
Waldeck-Frankenberg: 3029 Menschen waren im Juni arbeitslos - Anstieg durch Ukraine-Flüchtlinge
Trotz Corona: Institut der deutschen Wirtschaft sieht gute Entwicklung im Kreis

IW-Regionalranking für Waldeck-Frankenberg

Trotz Corona: Institut der deutschen Wirtschaft sieht gute Entwicklung im Kreis

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat untersucht, wie Corona in den vergangenen zwei Jahren die Wirtschaft im Land verändert hat. Alle Landkreise und kreisfreien Städte haben die Wissenschaftler unter die Lupe genommen. Ein Ergebnis: Waldeck-Frankenberg steht ziemlich gut da.
Trotz Corona: Institut der deutschen Wirtschaft sieht gute Entwicklung im Kreis
Haus mit weniger als 90 Quadratmetern: Ein Zuhause im Kleinformat

Serie „So wohnt Waldeck“: Brigitte Illian lebt in der Trompetergasse in Arolsen

Haus mit weniger als 90 Quadratmetern: Ein Zuhause im Kleinformat

Es ist sicher eines der kleinsten Häuser der Barockstadt, in dem Brigitte Illian lebt. Weniger als 90 Quadratmeter misst die Wohnfläche ihres Zuhauses auf zwei Etagen. Und dennoch: Woanders leben? Das kommt für die 76-Jährige nicht in Frage.
Haus mit weniger als 90 Quadratmetern: Ein Zuhause im Kleinformat
Immer mehr Kinder und Jugendliche in Waldeck-Frankenberg von Hass im Netz betroffen

Schulen arbeiten präventiv – Polizei verfolgt Delikte

Immer mehr Kinder und Jugendliche in Waldeck-Frankenberg von Hass im Netz betroffen

Hassreden und Mobbing im Internet gehören für Kinder und Jugendliche oft zum Alltag. Immer häufiger sind junge Menschen betroffen, immer mehr müssen deshalb sogar stationär behandelt werden.
Immer mehr Kinder und Jugendliche in Waldeck-Frankenberg von Hass im Netz betroffen
Amokfahrt in Berlin: Lehrerin aus Nordhessen tot – Zeuge schildert dramatische Szene

Berlin

Amokfahrt in Berlin: Lehrerin aus Nordhessen tot – Zeuge schildert dramatische Szene

In Berlin rast ein Auto in eine Menschenmenge. Eine Lehrerin aus Bad Arolsen in Nordhessen stirbt. Nun nennen Ermittler neue Details.
Amokfahrt in Berlin: Lehrerin aus Nordhessen tot – Zeuge schildert dramatische Szene
Teiche vor der Tür, Pumpen im Keller: Wohnen im Wasserwerk

Serie „So wohnt Waldeck“: André Kahnert lebt in der Teichmühle bei Berndorf

Teiche vor der Tür, Pumpen im Keller: Wohnen im Wasserwerk

Es ist ein idyllischer Ort, an dem André Kahnert lebt: Wiesen und Teiche direkt am Haus, und der Ursprung der Twiste nur einen Steinwurf entfernt. Doch nicht nur die Lage macht den Wohnort besonders. Auch das, was sich im Keller verbirgt.
Teiche vor der Tür, Pumpen im Keller: Wohnen im Wasserwerk
Junger, verletzter Wanderfalke wird derzeit gesund gepflegt

Humpelndes Tier in der Korbacher Altstadt gefunden

Junger, verletzter Wanderfalke wird derzeit gesund gepflegt

Seit einigen Jahren leben wieder Wanderfalken in Korbach. Das Brutpaar, das derzeit drei Jungtiere hat, ist in der Altstadt Zuhause. Dort wurde kürzlich einer der jungen Vögel verletzt gefunden. Das Tier, das eine lädierte Hüfte hat, wird derzeit wieder gesund gepflegt.
Junger, verletzter Wanderfalke wird derzeit gesund gepflegt
Quote der Rückkehrer ist in Waldeck-Frankenberg hoch

Neue WLZ-Serie: „So wohnt Waldeck“

Quote der Rückkehrer ist in Waldeck-Frankenberg hoch

Berechnungen des Statistischen Landesamts gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2040 die Bevölkerung in Waldeck-Frankenberg weiter abnimmt. Doch immer wieder gibt es auch Zuzüge in den Landkreis, vor allem von Rückkehrern. Das bestätigt eine Untersuchung.
Quote der Rückkehrer ist in Waldeck-Frankenberg hoch
Plus im Tourismus: Nach Corona wieder mehr Buchungen in Waldeck-Frankenberg

Zugpferd Willingen fast wieder auf Vor-Krisen-Niveau

Plus im Tourismus: Nach Corona wieder mehr Buchungen in Waldeck-Frankenberg

Touristiker in Waldeck-Frankenberg blicken optimistisch auf die kommenden Monate: Die Gemeinde Willingen hat im ersten Quartal fast wieder Vor-Krisen-Niveau erreicht. „Und die Buchungen für 2022 liegen deutlich über dem Vorjahr und zum Teil sogar schon auf Vor-Corona-Niveau“, sagt Klaus Dieter Brandstetter, Geschäftsführer des Touristik Service Waldeck-Ederbergland.
Plus im Tourismus: Nach Corona wieder mehr Buchungen in Waldeck-Frankenberg
Diversität lernen: „Für viele ein schmerzhafter Prozess“

Diversitäts-Trainerin Violetta Bat im Interview über Vielfalt

Diversität lernen: „Für viele ein schmerzhafter Prozess“

Die Europäische Union hat den Mai zum Monat der Vielfalt erklärt. Viele Aktionen in ganz Europa sollen zeigen, wie wichtig Vielfalt und Inklusion im Alltag und am Arbeitsplatz sind.
Diversität lernen: „Für viele ein schmerzhafter Prozess“
50. Vogelschießen in Sudeck: Brocke ist König, Köster junior ist Kaiser

Zahlreiche Besucher bei Jubiläums-Veranstaltung des Schützenvereins Sudeck

50. Vogelschießen in Sudeck: Brocke ist König, Köster junior ist Kaiser

Zum 50. Mal wurde an Himmelfahrt das Vogelschießen in Sudeck veranstaltet. Zum Jubiläum gab es erstmals noch ein weiteres Schießen: Unter den ehemaligen Regenten wurde ein Kaiser ermittelt.
50. Vogelschießen in Sudeck: Brocke ist König, Köster junior ist Kaiser
Christi Himmelfahrt: Gottesdienste in Waldeck-Frankenberg unter freiem Himmel

Andacht, Musik, Geselligkeit

Christi Himmelfahrt: Gottesdienste in Waldeck-Frankenberg unter freiem Himmel

Traditionell wird in vielen Gemeinden der Gottesdienst am Feiertag Christi Himmelfahrt im Freien begangen. Auch am Donnerstag war dies an vielen Orten in Waldeck-Frankenberg der Fall. 
Christi Himmelfahrt: Gottesdienste in Waldeck-Frankenberg unter freiem Himmel
Schüler lernen Nachhaltigkeit: 35 Klassen in Waldeck-Frankenberg machen mit

Initiative „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Schüler lernen Nachhaltigkeit: 35 Klassen in Waldeck-Frankenberg machen mit

Seit gut einem Jahr gibt es für Grundschulklassen im Landkreis die Möglichkeit, an der Initiative „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) teilzunehmen. Aktuell machen 35 Schulklassen dabei mit, zwei Grundschulen lassen sich zudem zertifizieren. Nun soll die Initiative auf weitere Jahrgänge und auf die Förderschulen ausgeweitet werden.
Schüler lernen Nachhaltigkeit: 35 Klassen in Waldeck-Frankenberg machen mit
Tourismus-Hochburgen in Waldeck-Frankenberg setzen auch auf Blogger

Kommunen und Touristiker im Landkreis planen mehr Online-Präsenz

Tourismus-Hochburgen in Waldeck-Frankenberg setzen auch auf Blogger

Im Tourismus haben Blogger und Influencer in den sozialen Medien eine immer größere Bedeutung. Auch Touristiker und Kommunen im Landkreis wollen die Zusammenarbeit mit Online-Schreibern und -Fotografen weiter ausbauen. Sei sehen vor allem einen Vorteil: Authentizität.
Tourismus-Hochburgen in Waldeck-Frankenberg setzen auch auf Blogger
Heimat Waldeck: Genies, Symbole, Märchen und Rezepte im Fokus

65 Schülerinnen und Schüler haben Heimatbuch aus Sicht Jugendlicher erstellt

Heimat Waldeck: Genies, Symbole, Märchen und Rezepte im Fokus

„Waldeck: Genialität aus der Provinz“ heißt das Buch, das Schüler der Alten Landesschule Korbach jetzt vorgestellt haben. Zusammen mit Geschichtslehrer Johannes Grötecke haben insgesamt 65 Schülerinnen und Schüler Beiträge erstellt zu Waldecks Geschichte und Symbolen, zu Genies aus der Region, haben Märchen und Rezepte gesammelt.
Heimat Waldeck: Genies, Symbole, Märchen und Rezepte im Fokus
Eppe: Schon wieder Ärger <br/>mit der Telekom

Etwa 35 Telefonanschlüsse seit Monaten nicht zu erreichen

Eppe: Schon wieder Ärger
mit der Telekom

Erst gut ein halbes Jahr ist es her, dass knapp 50 Epper über Wochen telefonisch nicht zu erreichen gewesen sind. Nun gibt es wieder Ärger mit der Telekom: Mindestens neun Anschlüsse sind nicht zu erreichen – und das seit mittlerweile zwei Monaten.
Eppe: Schon wieder Ärger
mit der Telekom
Twister holt Flüchtlinge aus Ukraine und sucht weiterhin Wohnraum im Landkreis

Marco Haselkamp und seine Freunde haben bereits 39 Menschen gerettet

Twister holt Flüchtlinge aus Ukraine und sucht weiterhin Wohnraum im Landkreis

Waldeck-Frankenberg – Einige Waldeck-Frankenberger haben bereits ihre Türen geöffnet für geflüchtete Ukrainer, nun hofft der gebürtige Twister Marco Haselkamp noch einmal auf Hilfsbereitschaft. Er und seine Freunde suchen weiteren Wohnraum in Waldeck-Frankenberg für Kriegsflüchtlinge.
Twister holt Flüchtlinge aus Ukraine und sucht weiterhin Wohnraum im Landkreis
70 Kilometer Kabel verlegt: Korbacher Verwaltung zieht ins neue Rathaus

Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen – Im Mai Tage der offenen Tür

70 Kilometer Kabel verlegt: Korbacher Verwaltung zieht ins neue Rathaus

Korbach – Mehr als 1000 Kartons wurden gepackt: Die Korbacher Stadtverwaltung zieht derzeit ein in den Neubau und das sanierte alte Rathaus. Am Montag startet dann der „verschärfte Probebetrieb“, wie Bauamtsleiter Stefan Bublak sagt.
70 Kilometer Kabel verlegt: Korbacher Verwaltung zieht ins neue Rathaus
Welttag des Buches: Blick in Grimm-Ausgaben in Brehm Bibliothek in Bad Arolsen

Eine Welt, in der alles möglich ist

Welttag des Buches: Blick in Grimm-Ausgaben in Brehm Bibliothek in Bad Arolsen

Eine besondere Erstausgabe beheimatet die Bibliothek Brehm im Arolser Schloss: die erstmals dreibändigen erschienenen Kinder- und Hausmärchen der Grimms. Zwei Bücher voller Märchen, im dritten steckt die wissenschaftliche Arbeit darüber.
Welttag des Buches: Blick in Grimm-Ausgaben in Brehm Bibliothek in Bad Arolsen
Speiseöl auch in Waldeck-Frankenberger Großküchen knapp

Teils bereits Engpässe in Gastronomie und Kliniken

Speiseöl auch in Waldeck-Frankenberger Großküchen knapp

Lebensmittel wie Mehl und Sonnenblumenöl sind seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs nicht nur für Endverbraucher deutlich teurer geworden und schwerer zu bekommen. Auch Gastronomie und Großküchen sind in Waldeck-Frankenberg betroffen.
Speiseöl auch in Waldeck-Frankenberger Großküchen knapp
„Mein Papa darf dem Osterhasen helfen“: Kita-Kinder aus Korbach übers Osterfest

Basteln, Erzählungen und Bibelstündchen in der Kita Arche Noah

„Mein Papa darf dem Osterhasen helfen“: Kita-Kinder aus Korbach übers Osterfest

Was feiern wir eigentlich an Ostern? Im Kindergarten Arche Noah in Korbach war das anstehende Fest in den vergangenen Wochen oft Thema. Ob in Erzählungen, beim Bibelstündchen oder beim Basteln. Doch was verbinden die Kinder mit Ostern? Wir haben nachgefragt.
„Mein Papa darf dem Osterhasen helfen“: Kita-Kinder aus Korbach übers Osterfest
Mehr als 4000 Chefs in Waldeck-Frankenberg gesucht

In nächsten Jahren stehen viele Firmenübergaben an

Mehr als 4000 Chefs in Waldeck-Frankenberg gesucht

Bei fast 20 Prozent der Handwerksbetriebe und gut 40 Prozent der Unternehmen im Landkreis Waldeck-Frankenberg steht in den kommenden fünf Jahren ein Inhaberwechsel an. Doch in vielen Branchen fehlt es an Nachwuchs, zudem haben weniger Menschen Interesse an Existenzgründungen. Das macht die Suche nach einem Nachfolger schwer.
Mehr als 4000 Chefs in Waldeck-Frankenberg gesucht
Weniger Lebensmittel: Tafeln in Waldeck-Frankenberg brauchen Hilfe

Spenden haben deutlich abgenommen

Weniger Lebensmittel: Tafeln in Waldeck-Frankenberg brauchen Hilfe

Die vier Tafeln im Landkreis haben derzeit weniger Lebensmittel zur Verfügung. Zwischen 25 und 30 Prozent hätten die Spenden in den vergangenen Wochen abgenommen, schätzt Oliver Breysach von der Korbacher Tafel.
Weniger Lebensmittel: Tafeln in Waldeck-Frankenberg brauchen Hilfe
Literarischer Frühling: „Koalition der Kreativen“ gegen Krieg in der Ukraine

Iris Berben neue Schirmherrin

Literarischer Frühling: „Koalition der Kreativen“ gegen Krieg in der Ukraine

Zum zehnten Mal findet derzeit der Literarische Frühling statt. Bis 10. April gibt es zahlreiche Lesungen und Gespräche mit hochkarätigen Kulturschaffenden. Und das ganz bewusst auch in der Zeit eines Krieges in Europa, wie Veranstalterin Christiane Kohl zur Eröffnung auf Schloss Waldeck betonte.
Literarischer Frühling: „Koalition der Kreativen“ gegen Krieg in der Ukraine