Everyday is Christmas

Sia kämpft gegen Verkauf von Nacktfotos

+
Sängerin Sia verkleidet sich häufig mit extravaganten Perücken.

Im Kampf gegen den Verkauf von Nacktfotos hat sich Sängerin Sia eine besondere Methode einfallen lassen. Und wird dafür im Netz gefeiert.

Melbourne - Sängerin Sia(41) wehrt sich gegen Paparazzi. Diese haben wohl Nacktfotos von ihr gemacht, die nun zum Verkauf stehen. „Jemand versucht offenbar, Nacktfotos von mir an meine Fans zu verkaufen“, schrieb die Sängerin am Dienstag. „Spart euch das Geld, hier ist es kostenlos.“  Dazu postete die 41-Jährige ein unscharfes Foto auf Twitter und Instagram, das eine nackte Frau von hinten zeigt.

Außerdem ergänzte sie noch die Worte „Everyday is Christmas“ („Jeder Tag ist Weihnachten“). So heißt auch ihr neues Album, das kommende Woche veröffentlicht werden soll. Die Musikerin, die oft ihr Antlitz durch Perücken oder Masken verändert, wurde von ihren Anhängern im Netz für die Nachtfoto-Aktion gefeiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.