Anna Kournikova und Enrique Iglesias

Niemand wusste von Schwangerschaft: Promi-Traumpaar hat angeblich Zwillinge bekommen

Ganz heimlich und unbemerkt von der Öffentlichkeit bekam Ex-Tennisstar Anna Kournikova offenbar ein Mädchen und einen Jungen. 

Miami - Von ihrer Schwangerschaft war nichts bekannt, umso überraschender diese Meldung des US-Portals TMZ: Ex-Tennisspielerin Anna Kournikova (36) und Popstar Enrique Iglesias (42, „Bailando“) sollen Eltern geworden sein. Und zwar auch gleich von Zwillingen, einem Mädchen und einem Jungen!

Demnach seien Nicholas und Lucy, so die angeblichen Namen der Kinder, am Wochenende in einer Klinik in Miami geboren worden. Dass Kournikova überhaupt schwanger gewesen sein soll, hatte die Welt gar nicht mitbekommen. Tatsächlich sei die berühmte ehemalige Sportlerin in den vergangenen Monaten abgetaucht und von Paparazzi nicht mehr abgelichtet worden. Das letzte öffentliche Bild von ihr entstand laut TMZ im November 2016.

Was allerdings Zweifel an der Geschichte aufkommen lässt: Am Samstag noch postete Anna Kournikova auf ihrer Instagram-Seite ein Foto von einem Bootsauflug. Auch Iglesias veröffentlichte ein ähnliches Bild auf seiner Seite. Hochschwanger sieht die Russin auf der Aufnahme nicht aus. Alles nur ein Ablenkungsmanöver - oder eine Fake-Meldung? 

#miamiwinter #зимушказима #nofilterneeded

Ein Beitrag geteilt von Anna Аня (@annakournikova) am

I shrunk my #dog #miami #love #dogs

Ein Beitrag geteilt von Enrique Iglesias (@enriqueiglesias) am

Die 36-Jährige und der spanische Sänger sind seit 2001 ein Paar. In den 16 Jahren ihrer Beziehung hielten sie die Öffentlichkeit stets auf Distanz. Vor einigen Jahren gab es jedoch Gerüchte um eine Krise und immer wieder die Frage, warum das Paar eigentlich nicht heiratet

mag/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare