Huch! Slip-Blitzer bei Eurovision-Siegerin

+
Uuuups! Ein Windstoß lupft das Kleid von Nigar Jamal, der weiblichen Hälfte des Eurovision-Siegduos Ell/Nikki aus Aserbaidschan.

Düsseldorf - Im Freudentaumel des Sieges beim Eurovision Song Contest passierte der Sängerin des Duos Ell/Nikki aus Aserbaidschan ein Missgeschick: Kurzzeitig war ihr Slip zu sehen. Und ein Fotograf machte "Klick".  

Ist ja fies: Bevor man sich den vollen Namen der weiblichen Hälfte des Siegduos Ell/Nikki richtig merken kann, weiß auch schon die ganze Welt, welche Unterwäsche die Frau trägt. Auf Blogs und Nachrichtenseiten kursiert derzeit ein Foto, das sie bei dem unerwünschten Slip-Blitzer zeigt.

Zuerst aber die wichtigen Fakten zu Nikki: Die Sängerin des Duos, das mit der Ballade "Running Scared" 221 Punkte eingefahren hat, heißt mit richtigem Namen Nigar Jamal und ist 30 Jahre alt. Wenn Sie den Text bis hierher gelesen haben, dann interessieren Sie sich vermutlich nicht weiter für biographische Details. Sicher wollen Sie nun wissen, wie die Unterwäsche der Sängerin entblößt wurde. Nun denn:

Bilder vom Eurovision Song Contest

Bilder vom Eurovision Song Contest

Im TV nicht zu sehen: Der Slip von Eurovision-Siegerin Nikki.

Erst seit wenigen Augenblicken stand fest, dass Ell/Nikki den Wettbewerb gewonnen hatten. Außer sich vor Freude rannten die beiden auf die Bühne, um noch einmal ihren Siegtitel zu singen. Als Nikki zu dicht an einer Windmaschine stand, machte diese plötzlich "Puff"! - und aus der Maschine strömte ein mächtiger Luftstoß, der die Vorderseite ihres Kleides lupfte. Und kuck mal da! Die schöne Frau trägt einen großen, cremefarbenen Slip. Im TV war die Szene aufgrund der Kameraeinstellungen so nicht zu sehen. Allerdings hatte ein Fotograf der Agentur Associated Press den Schlüpfer vor der Linse und drückte flugs den Auslöser. Noch in der Nacht ging das Foto vom Slip-Blitzer um die Welt.

Die Freude des Duos wurde durch das Missgeschick in keiner Weise getrübt. “Für uns ist ein Traum wahr geworden“, sagten der Sänger Eldar Qasimov und seine Partnerin Nigar Jamal am frühen Sonntagmorgen in Düsseldorf. Bis vor wenigen Monaten sei sie noch Hausfrau gewesen, meinte Nigar Jamal, die Mutter von zwei Kindern ist. “Das ist alles unglaublich."

fro/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare