Hugh Jackman haut einen Profi-Wrestler um

+
Hugh Jackman trat gegen den Profi-Wrestler Dolph Ziggler an.

Cleveland - Eigentlich ist Hugh Jackman in einer amerikanischen Wrestling-Show aufgetreten, um seinen neuen Film "Real Steel" vorzustellen. Am Ende haute der Schauspieler dann einen Wrestler um.

In der vergangenen Nacht war sexy Hugh Jackman in der Show "RAW" der weltweit größten Wrestling-Liga WWE zu Gast, die in Cleveland (US-Bundesstaat Ohio) aufgezeichnet wurde. Zweck: Er stellte seinen neuen Film "Real Steel" vor. Darin schlüpft er in die Rolle eines Boxers. Dass der 42-Jährige auch einen richtigen Bumms in den Fäusten hat, das bewies er gegen Ende der WWE-Show.

Dann stellte sich Jackman mit Profi-Wrestlern in den Ring. Er hat Zack Ryder in dessen Ringecke gegen Dolph Ziggler und Vicky Guerrero unterstützt. Zuvor wurde Jackman vom blonden Hünen Ziggler verspottet. Doch der Schauspieler zahlte es dem Wrestler ordentlich heim. Mit einem rechten Schwinger haute er Ziggler die Lichter aus. Bang! So stopfte Jackman dem großmäuligen Wrestler eben dessen Maul.

Hier haut Hugh Jackman einen Wrestler um

Hier haut Hugh Jackman einen Wrestler um

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare